Discgolf-DM 2016 in Westfalen

Frisbeesport-Landesverband NRW richtet Titelkämpfe aus

Münster. Die nächste Deutsche Meisterschaft im Discgolf findet in Westfalen statt. Vom 15. bis 18. September (Donnerstag bis Sonntag) wird im Hochsauerlandkreis oder im Kreis Warendorf gespielt. Jeder Teilnehmer absolviert täglich einmal den 21-Bahnen-Parcours. Die ersten Flight gehen um 8 Uhr auf die Bahnen, so dass bis zu 30 Flights (letzter Start um 15.15 Uhr) auf die Runde gehen können. Dies bedeutet, dass die Discgolf-DM 2016 eine maximale Teilnehmerzahl von 120 DFV-Discgolfern hat.

Am Sonntag (18. September) finden ab 10 Uhr die Finale der Open und Divisionen über neun Bahnen, gleichfalls im Golfstart, statt. Noch nicht entschieden ist, ob in Bad Fredeburg, Olsberg-Bruchhausen oder Beckum gespielt wird. Diese Entscheidung fällt spätestens auf der Discgolf-Abteilungsversammlung des Frisbeesport-Landesverbandes NRW am 14. November in Beckum (Gaststätte Phönix, Rheinische Straße 19 in 59269 Beckum), wo am Rande des WT15#11 während der NRW-Pokal-Runde um 14 Uhr der NRW-DGA zusammentritt.