Bezirksliga Niederrhein

Chainsmokers Westmünsterland feiern ersten Liga-Erfolg. Mit 52:41 bezwangen die Westmünsterländer in der Niederrhein-Bezirksliga die Dritte von GW Marathon Münster. Sie sicherten sich damit den dritten Platz in dieser Klasse. Das die Bezirksliga abschließende Spiel der beiden Aufsteiger und Viertelfinalisten steht noch aus.

sieger_major

Spannender Zweikampf im Wienburgpark

Münster. Das Crosslap GermanTour-Major beim Pfingstfestival fand unter schwierigen Bedingungen statt. Wie im Vorjahr im bayrischen Weilheim verhinderten kommunale Ökologen bis zum Startschuss den Rasenschnitt, so dass nicht unter völlig fairen Bedingungen gespielt werden konnte. Sieben Spieler, darunter der Nationalspieler Ralf Hüpper (Kettenjeklüngel) aus Köln, verzichteten und spielten lieber im langen Gras in Telgte beim C-Turnier. Trotzdem machte es Junioren- Vizeweltmeister Marvin Tetzel (Tee-Timers Wolfenbüttel) spannend, denn er stellte in der zweiten Runde den Topfavoriten Simon Lizotte (GW Marathon Münster) und ging im Finale sogar in Führung. Am Ende lag der Niedersachse aber zwei Würfe hinter Lizotte, der in den vergangenen vier Wochen zwei Mal den Dauerweltmeister Paul McBeth bezwungen hatte. Die Ergebnisse bei gto und PDGA. Weiterlesen

Köln, Niederrhein und Beckum siegen

Dortmund / Beckum. Drei Spiele der NRW-Discgolf-Liga fanden am Vatertag statt. Dabei qualifizierten sich durch Siege der ASV Köln (gegen Chaimsmokers Westmünsterland) und DG Niederrhein I (gegen GW Marathon Münster III) vorzeitig für das Viertelfinale. Auch der TV Beckum dürfte durch den Erfolg gegen GW Marathon Münster IV die K.o.-Spiele erreicht haben. Die  Ergebnisse und Zwischenstände sind online.

Lakers setzten sich an die Tabellenspitze

Lünen. Die DG Lakers Lünen nutzten am Samstag ihren Heimvorteil im Seepark und bezwangen GW Marathon Münster II deutlich mit 56:37 (28:17, 28:20). Angeführt vom Ex-Weltmeister Hartmut „Hartl“ Wahrmann sorgten die Gastgeber schon in der ersten Runde vor die klare Vorentscheidung. Nur Stephan Scharte konnte in der Score-Runde mithalten. Mit ihrem Erfolg übernahmen die Lünener die Tabellenführung in der Bezirksliga Westfalen. Münster rutschte auf Rang drei ab.

bruchhausen_top

Flights für Top of NRW

Bruchhausen. Das GermanTour-B-Turnier auf dem Gelände der diesjährigen Deutschen Meisterschaft an. Am 7. und 8. Mai werden derzeit 71 Spielerinnen und Spieler sich am Erlebnisberg Sternrodt im Hochsauerland beim Top of NRW messen. Angeführt vom Quintett Kevin Konsorr, Christian Plaue, souveräner Sieger in Dassel, Matthias Koch und den Hartmann-Brüdern aus Münster stehen am Langenberg, der höchsten Erhebung in Nordrhein-Westfalen, anspruchsvolle 18 Bahnen an, die drei Mal gespielt werden. Am Sonntagnachmittag messen sich die besten 32 der drei Vorrunden im abschließenden Finale.

Weiterlesen