Schlagwort-Archive: Marvin Hartmann

Deutscher Meister setzt sich durch

Tobias Lülf trumpft morgens aus

Bielefeld. „Wer ist Tobias Lülf?“ Diese Frage beschäftigte die 50 Discgolfer nach der ersten Runde des Obersee-Pokals, dem GermanTour-C-Eröffnungsturnier der neuen Bielefelder Discgolf-Anlage, während der Mittagspause, als durchsickerte, dass der Niedersachse vom MTV Braunschweig (Bild oben) vormittags die beste Runde gespielt hatte. Lediglich 48 Würfe hatte Lülf auf dem Par-60-Parcours (Bahnenpar, Gesamtkurspar 53) in Schildesche benötigt. Der Deutsche Meister Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) aus Lünen lag einen Zähler dahinter. Weiterlesen

Acht NRWler im DG-Nationalkader

Zwei Junioren mit EM-Hoffnungen

Münster. Die Discgolf-Abteilung des DFV hat in dieser Woche erstmals Spieler in den Nationalkader berufen. Bislang wurden immer nur Discgolfer für internationale Einsätze delegiert. Die Zugehörigkeit zum Kader, für den auch Schulungsmaßnahmen geplant sind, ist notwendige Voraussetzung, um für den DFV international anzutreten. Das Ziel aller Nominierten dürfte die Teilnahme an der nächsten Europameisterschaft sein, die vom 15. bis 18. August 2018  im Resort LifeClass Terme Sveti Martin in Kroatien ausgetragen wird. Weiterlesen

Kein Sieg für NRWler

TV Beckum organisiert hervorragend

Beckum. Christian Morisse, Gruppenchef der Discgolfer des TV Beckum, hat mit seinem Team einen sehr guten Majorauftakt für 2017 organisiert und damit einen glänzenden Beitrag zum 125-jährigen Jubiläum seines Vereins geleistet. Trotz der sehr guten Rahmenbedingungen blieb Nordrhein-Westfalen ein Sieg beim einzigen Majorturnier des Jahres in unserem Bundesland verwehrt. Mehrere NRWler waren nah dran, am Ende gingen die Siege aber nach Baden-Württemberg, Niedersachsen (2), Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und in die Schweiz. Weiterlesen

Junior Tobias Klann wirft ein Ass

Elias Güldenhaupt stellt Platzrekord auf

Beckum. Der erste Spieltag des ersten Crosslap-GermanTour-Major 2017 ist gespielt. Auch nach zwei Runden führt der ehenmalige Junioren-Europameister und Vizeweltmeister Marvin Tetzel (Tee-Timers Wolfenbüttel) das 70-köpfige Teilnehmerfeld im Phoenixpark Beckum an. Allerdings brachte die zweite Runde schon einige Verschiebungen in den Platzierungen. Einen besonders schönen Tag hat Junior Tobias Klann (Das Eulennest – Discgolf Club Peine) aus Niedersachsen gehabt, denn er warf auf der erstmals bei einem Turnier gespielten Bahn sieben ein Ass! Weiterlesen

Major-Auftakt in Beckum

Grün-Weiße NRWler mischen vorn mit

Beckum. Die erste Major-Runde 2017 ist gespielt. Erfreulich aus NRW-Sicht ist, dass im Phoenixpark beim TV Beckum vier Nordrhein-Westfalen (in der Open Marvin Hartmann [3.], Kevin Konsorr [5.] und Maik Hartmann [8.] – alle GW Marathon Münster und Junior David Strott (GW Kley [1.]) auf EM-Kurs sind. Derzeit läuft die zweite Runde. Weiterlesen

Marathonis siegen zum Auftakt

Vier Grün-Weiße in Ibbenbüren vorn

Ibbenbüren. Marvin Hartmann, WestfalenTour-Sieger 2016, gewann auch das Auftaktturnier in Ibbenbüren. Nur einen Wurf mehr benötigten sein jüngerer Bruder Maik Hartmann und Christian Caßebaum. Platz vier sicherte sich aus der B-Klasse Marcus Dziuba (alle GW Marathon Münster), der vier Würfe mehr als Marvin Hartmann benötigte. Dirk Haase und Junior David Stroot (beide GW Kley) kamen ebenfalls auf den geteilten vierten Gesamtrang. Weiterlesen

NRW ist Discgolf-Hochburg

Allein 255 DFV-Spieler in Nordrhein-Westfalen

Münster. Zum Jahresende rückte Nordrhein-Westfalen an die Spitze der Discgolf-Mitgliederzahlen des Deutschen Frisbeesport-Verbandes. Von den 1213 Spielern mit DFV-Spielberechtigung gehören 255 den Vereinen des Frisbeesport-Landesverbandes NRW an. Hinzu kommen noch die zahlreichen Spieler in den 16 NRW-Discgolf-Vereinen, die keine GT-Turniere spielen, weshalb sie keine DFV-Spielberechtigung benötigen.  „Gemessen an den Spielerlisten der WestfalenTour dürften mindestens 50 weitere in unseren Vereinen organisierte Discgolfer regelmäßig in NRW an der Scheibe sein“, schätzt Frisbee-NRW-Präsident Werner Szybalski. Weiterlesen

WT16: Letzter Sieg geht nach OWL

Benjamin Hacker gewinnt in Wischlingen

Dortmund. Zum Finale der WestfalenTour 2016 trafen ich die WT-Discgolfer im Revierpark Wischlingen in Dortmund. Zum Abschluss drehten einige Akteure noch mal richtig auf. So zum Beispiel der Bielefelder Benjamin Hacker (MTV 1860 Minden), der mit 71 Würfen das zwölfte WT-Turnier in 2016 gewann. Weiterlesen

Abschlussshow der WT-Sieger

Alle vier Klassenprimi stehen fest

Dortmund. Am 10. Dezember werden erneut im Revierpark Wischlingen in Dortmund nach dem WT16#12 die Sieger der WestfalenTour und es NRW-Pokals geehrt. Für Marvin Hartmann (GW Marathon Münster) in der A-, Benjamin Hacker (MTV 1860 Minden) in der B-, Dennis Burstyn (GW Kley) in der C- und Daniel Gestring  in der D-Klasse ist das Turnier nur ein Schaulaufen, denn allen ist der jeweilige Klassensieg nicht mehr zu nehmen. Weiterlesen

8. Glandorf Open

Neues Kurs-Design auf dem Dinkelhof

Glandorf. Zum achten Mal lädt TD Markus Bayer unterstützt von Josef Rippel am kommenden Sonntag zum GermanTour-Turnier nach Glandorf. Erstmals findet das Turnier an einem Sonntag statt. Nicht etwa, weil am Samstag die 2. Wesel Open im Rheinland stattfindet, sondern aus terminlichen Gründen. „Es war in Glandorf im Oktober kein Samstag frei“, berichtete Markus Bayer (Ibbenbüren) von GW Marathon Münster. Weiterlesen