Schlagwort-Archive: Jutta Wenner

Zwei Tage Discgolf pur

Juniorencamp bei DG Lüdinghausen

Lüdinghausen. Bernhard Boor, Vorstandsmitglied von DG Lüdinghausen, organisierte ein zweitägiges NRW-Discgolf-Juniorencamp in seiner Heimatstadt. Neun Jungen und ein Mädchen wurden von Wolfgang Kraus (Discgolf-Academy Trebur), Jutta Wenner (DG Lakers Lünen) und Bernhard Boor zwei Tage auf dem Trainingsgelände des münsterländischen Vereins an der Stever geschult. Weiterlesen

Erfolgreicher Testlauf

Doubles Turnier auf neuem Parcours in Glandorf

Von Markus Bayer

Glandorf. Die verdienten Sieger beim 1. Glandorf Doubles-Turnier sind Jonas Steermann und Marcus Dzuiba von GW Marathon Münster. Beim überlegenen Start-Ziel-Sieg ließen die beiden Münsteraner nichts anbrennen und blieben als einziges Paar mit 98 unter 100 Würfen. Jonas Steermann sicherte sich zusätzlich noch den Ace-Pool, der mangels echter Asse nach dem Turnier als CTP (größte Annäherung an den Korb) an Bahn 4 ausgespielt wurde. Platz zwei in der offenen Klasse ging an das Bielefelder Duo Jörn von Louisenthal und Jan Blockhus mit genau 100 Würfen. Dritte wurden  Andreas Stenzel und  Michael Konsorr (114 Würfe) vom Verein DG Lakers Lünen. Weiterlesen

Vier Titel bleiben in NRW

Olsberg-Bruchhausen. Gleich vier Deutsche Meistertitel gingen im Sauerland an Spieler aus Nordrhein-Westfalen. Darunter beide Juniorentitel. Über allen anderen thront aber Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) aus Lünen, der sich in der offenen Klasse die Krone aufsetzte. Mit zwei beziehungsweise sechs Würfen Vorsprung gewann er vor den Europameisterschaftsteilnehmern Marvin Tetzel (Tee-Timers Wolfenbüttel) und Dominik Stampfer (WSCA Söhnstetten), der wurfgleich mit Christian Plaue (Birdieproduction Nordhessen) Dritter wurde. Weiterlesen

NRW-Pokale vergeben

21 Discgolf-Turniere in der Wertung

Dortmund. Nach Abschluss der WestfalenTour 2015 wurden in Wischlingen auch die NRW-Pokalsieger geehrt. Marvin Hartmann setzte sich denkbar knapp – in er Unterwertung direkter Vergleich – in der Open durch. Bei den Frauen sicherte sich Jutta Wenner den Pokal. Die weiteren Preisträger sind Maik Hartmann (U 19 / Junioren), Dirk Haase (Ü 40 / Masters), Peter Altenberg (Ü 50 / Grandmaster), Siegfried Metter (Ü 60 / SeniorGrandmaster) und Hubert Henkel (Ü 70 / Legend). Weiterlesen

Jutta Wenner gewinnt NRW-Pokal

Junioren-Sieger wird bei den WT-Turnieren ermittelt

Münster. Jutta Wenner (DG Lünen Lakers) aus Werne ist nicht nur Westdeutsche Meisterin, sondern gewann auch äußerst souverän den NRW-Discgolf-Pokal, obwohl noch zwei Wertungsturniere in Beckum (14. November) und Dortmund (12. Dezember) ausstehen. Die Westdeutsche Meisterin hat durch sieben Siege (á 30 Punkte) die optimale Zählerzahl von 210 erreicht. Die Zweitplatzierte Kölnerin Disolina Altenberg (DG Niederrhein) kann Jutta Wenner nicht mehr verdrängen. Platz drei hat derzeit Christine Schnettler (DG Lünen Lakers) aus Schwerte inne. Weiterlesen

Je drei Mal Lakers und Marathon

Marvin Hartmann ist Westdeutscher Discgolf-Meister

Warendorf. Das „Treffen der Besten aus dem Westen“, die erste Westdeutsche Discgolf-Meisterschaft, im Warendorfer Emspark endete mit Favoritensiegen. In der offenen Klasse setzte sich souverän Marvin Hartmann (GW Marathon Münster), im Sommer Sechster der U19-Weltmeisterschaft, mit 104 Würfen auf 36 Bahnen durch. Durch eine starke Finalrunde spielte sich Daniel Klein (114) von Bonnsai-Frisbeesport Bonn auf Rang zwei und verdrängte Stephan Scharte und Christian Caßebaum (beide 120 / GW Marathon) auf den geteilten dritten Platz. Weiterlesen

Konsorr auf Heimbahn vorn

Oldies in der Verfolgerposition

Lünen. Beim GermanTour-B-Turnier der DG Lünen Lakers liegt nach den beiden ersten Runden der Lünener Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) auf seinen Heimbahnen klar vorn. Mit vier Würfen (52, 51) führt er vor den Altmeistern Hartmut Wahrmann (DG Lünen Lakers) und Klaus Kattwinkel (DG Deutschland), die heute (Samstag) beide 107 Würfe benötigten. Auf Position sieben (vier der Open) hat sich Alexander Sonsalla (GW Kley) mit 112 (54, 58) eingenistet. Der junge Hammer Timo Hartmann (Ostee DG Kellenhusen) sitzt ihm aus NRW-Sicht wurfgleich im Nacken. Dahinter folgt der Münsteraner Christian Caßebaum (GW Marathon), der TD des fünften und letzten GermanTour-Major-Turniers des Jahres am ersten Oktoberwochenende in Beckum. Weiterlesen

NRW-Pokal: Sonsalla baut die Führung aus

Jutta Wenner sucht Konkurrenz

Dortmund. Es ist nicht wirklich schön für Jutta Wenner (DG Lünen Lakers) aus Werne, dass sie schon vor der dritten Runde bei WT-Turnieren, die nur für den NRW-Pokal zählt, eigentlich die Siegerurkunde mitnehmen könnte. Vier Turniere und vier Mal Jutta Wenner in der Division Frauen vorn. Spannender ist es bei den Männern. In der Hauptklasse konnte in Dortmund Alexander Sonsalla (DG Lünen Lakers) aus Bochum seinen Vorsprung auf Christian Caßebaum (GW Marathon Münster) leicht ausbauen. Weiterlesen