Schlagwort-Archive: Josef Rippel

Flights für Fröndenberg

Noch können Einzelne nachrücken

Fröndenberg. Bei ersten Discgolf-Tunier im Hindenburghain in Fröndenberg an der Ruhr, der WT18#05, sind noch Startplätze frei. Am Samstag, dem 12. Mai, eröffnet TD Josef Rippel um 8 Uhr im Vereinshaus des  SC Fröndenberg-Hohenheide (Graf-Adolf-Straße 60 in 58730 Fröndenberg / Parkplätze direkt am Sportplatz) das Turnierbüro, wo auch um 8.30 Uhr das Playersmeeting durchgeführt wird. Weiterlesen

Flights für Kallenhardt

Up and down am Rande des Sauerlandes

Kallenhardt. TD Josef Rippel freut sich am kommenden Samstag beim GermanTour-C-Turnier in Kallenhardt (Warsteiner Bikepark) über ein komplettes Teilnehmerfeld. Gespielt werden 36 Bahnen. Am Morgen werden zwei Runden hintereinander gespielt. Nach der Mittagspause folgt die dritte Runde, die nach Score in Divisionen ausgetragen wird. Weiterlesen

Lukas Meier baut die Führung aus

Sauerländer gewinnt GT-Turnier am Rhein

Neuss / Bielefeld. Gleich an zwei Standorten in Nordrhein-Westfalen konnten sich am Samstag Discgolfer Punkte für die GT-NRW-Wertung 2017 holen. In Neuss fand im RennbahnPark das 2. Hartl Design Reloaded statt und am Obersee in Bielefeld wurde die neue Discgolf-Anlage mit einem Turnier eröffnet. In der offenen Klasse siegte am Rhein der Sauerländer Lukas Meier (TV Fredeburg), der die GT-NRW-Wertung in der Open mit über 40 Punkten (mehr als ein GT-C-Sieg) anführt. In Bielefeld setzte sich der Deutsche Meister aus Lünen, Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) durch. Weiterlesen

Doubles-Turnier in Glandorf

Renovierter Parcours auf dem Dinkelhof

Glandorf. Markus Bayer und Josef Rippel haben den Discgolf-Parcours in Glandorf auf dem Dinkelhof renoviert. „Alle Körbe wurden begradigt, gestrichen und teilweise ersetzt. Von den neun festen Bahnen wurden sechs Bahnen komplett neu gestaltet. In den nächsten Tagen werden auch die Abwürfe instandgesetzt. Zusätzlich entsteht eine Putting-Station mit drei Körben, wo sich Spieler vor der Runde einputten und Anfänger den Sport testen können, ohne eine Bahn zu blockieren“, teilte Markus Bayer mit, der mit kritischem Blick die gut zehn Jahre alte Anlage auffrischte. Weiterlesen

8. Glandorf Open

Neues Kurs-Design auf dem Dinkelhof

Glandorf. Zum achten Mal lädt TD Markus Bayer unterstützt von Josef Rippel am kommenden Sonntag zum GermanTour-Turnier nach Glandorf. Erstmals findet das Turnier an einem Sonntag statt. Nicht etwa, weil am Samstag die 2. Wesel Open im Rheinland stattfindet, sondern aus terminlichen Gründen. „Es war in Glandorf im Oktober kein Samstag frei“, berichtete Markus Bayer (Ibbenbüren) von GW Marathon Münster. Weiterlesen

Spannung pur bei den Oldies

NRW-Pokal-Entscheidung ist offen

Münster. Bei den Ü 50-Discgolfern in Nordrhein-Westfalen kann noch jeder Wurf über den Sieg im NRW-Pokal 2015 entscheiden. Am Wochenende beim WT15#11 in Beckum treffen die Führenden direkt aufeinander. Alle drei, Ralf Winkelmann (DG Lünen Lakers), der 189 Punkte gesammelt hat, Peter Altenberg (DG Niederrhein), dessen Konto derzeit 185 Punkte aufweist, und Josef Rippel (GW Marathon Münster), der182 Zähler sein eigen nennt, können den Grandmaster-Pokal noch gewinnen. Weiterlesen

Entscheidung an der letzten Bahn

GW Marathon Münster ist Westdeutscher Mannschaftsmeister

Warendorf. Spannender hätte die Mannschaftstitelvergabe im Emspark in Warendorf bei der Westdeutschen Discgolf-Meisterschaft nicht sein können. Die Entscheidung fiel erst auf der abschließenden Bahn zwölf, wo GW Marathon Münster der packenden Partie die erneute Wende gab und sich durch ein 3,5:0,5-Bahnsieg an den Disgolfern vom Niederrhein vorbei auf den obersten Platz des Treppchens schob. Dritter wurden die DG Lünen Lakers, die den ASV Köln im kleinen Finale bezwangen. Weiterlesen

Je drei Mal Lakers und Marathon

Marvin Hartmann ist Westdeutscher Discgolf-Meister

Warendorf. Das „Treffen der Besten aus dem Westen“, die erste Westdeutsche Discgolf-Meisterschaft, im Warendorfer Emspark endete mit Favoritensiegen. In der offenen Klasse setzte sich souverän Marvin Hartmann (GW Marathon Münster), im Sommer Sechster der U19-Weltmeisterschaft, mit 104 Würfen auf 36 Bahnen durch. Durch eine starke Finalrunde spielte sich Daniel Klein (114) von Bonnsai-Frisbeesport Bonn auf Rang zwei und verdrängte Stephan Scharte und Christian Caßebaum (beide 120 / GW Marathon) auf den geteilten dritten Platz. Weiterlesen

Marian Ludwig setzt ein Zeichen

Maik Hartmann und Klaus Kattwinkel feiern Divisionssiege

Beckum. Die erste Major-Tour der Discgolf-Abteilung des DFV endete am Wochenende im Phoenixpark in Beckum. Marian Ludwig, zweifacher Deutscher Vizemeister aus dem Fichtelgebirge, dominierte das Turnier und spielte zwei Mal den besten Rundenscore. Allein er schaffte es am Samstagnachmittag, bei herrlichen Bedingungen auf einem sehr gut hergerichteten Parcours, unter 50 zu bleiben. Die 48 wurde lediglich in der selben Runde von Kevin Konsorr (Lünen / GW Marathon Münster) angegriffen, denn er spielte ein 50er Runde. Aus NRW-Sicht sind insbesondere die beiden Divisionssiege von Junior Maik Hartmann (GW Marathon Münster) und Ü 40-Spieler Klaus Kattwinkel (Engelskirchen / DG Deutschland) erfreulich. Weiterlesen

Konsorr auf Heimbahn vorn

Oldies in der Verfolgerposition

Lünen. Beim GermanTour-B-Turnier der DG Lünen Lakers liegt nach den beiden ersten Runden der Lünener Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) auf seinen Heimbahnen klar vorn. Mit vier Würfen (52, 51) führt er vor den Altmeistern Hartmut Wahrmann (DG Lünen Lakers) und Klaus Kattwinkel (DG Deutschland), die heute (Samstag) beide 107 Würfe benötigten. Auf Position sieben (vier der Open) hat sich Alexander Sonsalla (GW Kley) mit 112 (54, 58) eingenistet. Der junge Hammer Timo Hartmann (Ostee DG Kellenhusen) sitzt ihm aus NRW-Sicht wurfgleich im Nacken. Dahinter folgt der Münsteraner Christian Caßebaum (GW Marathon), der TD des fünften und letzten GermanTour-Major-Turniers des Jahres am ersten Oktoberwochenende in Beckum. Weiterlesen