Schlagwort-Archive: Franz Schröer

3. Landesverbandstag in Witten

Neuwahl des Präsidiums

Witten. Der 3. Landesverbandstag des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. findet am Sonntag, dem 26. November 2017, ab 10 Uhr in Witten bei unserem Mitglied TuRa Rüdinghausen statt. Anträge an die Versammlung, bei der unter anderem die Positionen des Präsidenten, des Geschäftsführers, der Finanzverantwortlichen, der Kassenprüfer und des Beschwerdeausschusses neu oder wieder zu besetzen sind, können ab sofort und bis zum 18. November 2017 von Mitgliedern beim Präsidenten eingereicht werden. Weiterlesen

Präsidium tagt bei GW Marathon

Landesverbandstag findet Anfang November statt

Münster. Das erweiterte Präsidium von Frisbee NRW tagte am Samstagnachmittag in Münster. Für Gastgeber GW Marathon Münster begrüßten die Vorsitzende Hedwig Liekefedt und ihr Stellvertreter Matthias Wobbe die Frisbeesportler, die eine umfangreiche Tagesordnung mit 26 Punkten abzuarbeiten hatten. Die Agenda reichte von Sportrechtsangelegenheiten über Ausbildungsinhalte und -termine bis hin zu Maßnahmen zur Verhinderung von sexuellem Mißbrauch in den Vereinen und dem Verband in Nordrhein-Westfalen. Weiterlesen

WT-Ergebnisse aus Beckum

Nils Weise trumpft auf

Beckum. In den grün-weißen WT-Zweikampf zwischen Kley und Marathon Münster setzten die Gastgeber des Juni-WestfalenTour-Turniers in der Phoenix in Beckum ihre lokalen Farbspritzer. Nils Weise (TV Beckum) gewann mit beeindruckenden 77 Würfen die D-Klasse und Vereinskamerad Sebastian Ansahl sicherte sich mit 76 Würfen den Sieg in der C-Klasse. Franz Schröer (Münster) war mit 66 Würfen in der B-Klasse nur in Sichtweite von Youngster David Strott (71 / Kley) und Marvin Hartmann (Münster) benötigte ein Stechen gegen Thorsten Schwartz (Kley) um die WT zu gewinnen, da beide A-Spieler lediglich 65 Mal warfen. Weiterlesen

1. DG-Junioren-Camp in NRW

Junioren-Abteilung wird NRW-Kader bilden

Beckum. Parallel zur Deutschen Meisterschaft der Ultimate-Junioren beim TV Beckum bietet der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen am 19. und 20. März im Phoenixpark in Beckum das erste Trainings- und Auswahlcamp für jugendliche Discgolfer an. Unter Leitung von Franz Schröer, Mitglied des DFV-Ausbildungsstabes, Jugendchef der Discgolf-Abteilung des DFV und Geschäftsführer des Landesverbandes NRW, stehen zwei abwechselungsreiche, trainingsintensive und gesellige Tage auf der Agenda. Weiterlesen

Ultimate-Jugend in NRW

Abteilungsgründung in Kamen

Kamen. Der Frisbeesport-Landesverband nutzt das Junioren-Ultimate-Turnier „2. Tatort Kamen“ am Samstag, dem 9. Januar, zur Gründung der Ultimate-Junioren-Abteilung des Verbandes. Uwe Kikul vom TV Südkamen und Oliver Hülshorst vom TV Verl, designierte Sprecher der NRW-Ultimate-Jugend, erwarten die Vertreter der Frisbeesportvereine um 18 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule ( Gutenbergstrasse 2 in 59174 Kamen). Gemäß Beschluss des Landesverbandstages müssen alle Mitgliedsvereine einen Jugendbeauftragten benennen, der idealerweise zum Treffen nach Kamen kommt, so dass zugleich die Frisbee-Jugend NRW ins Leben gerufen werden kann. Weiterlesen

Landesverbandstag trat in Münster zusammen

Dominik Hildebrandt und Franz Schröer ins Präsidium gewählt

Münster. Der 1. Landesverbandstag des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen am vergangenen Samstag beim Mitglied GW Marathon Münster verlief insgesamt harmonisch. Lediglich die einseitige Finanzierung des Landesverbandes durch Discgolf-Veranstaltungen und die Einführung vor Spielberechtigungen beziehungsweise deren Nachweis durch Ausweise führten zu intensiveren Diskussionen. Mit der Wahl von Dominik Hildebrandt vom TKD-Duisburg zum Vizepräsidenten und Franz Schröer von GW Marathon Münster zum Geschäftsführer endete nach vier Stunden und 40 Minuten die zweite Generalversammlung von Frisbee NRW. Weiterlesen

Entscheidung an der letzten Bahn

GW Marathon Münster ist Westdeutscher Mannschaftsmeister

Warendorf. Spannender hätte die Mannschaftstitelvergabe im Emspark in Warendorf bei der Westdeutschen Discgolf-Meisterschaft nicht sein können. Die Entscheidung fiel erst auf der abschließenden Bahn zwölf, wo GW Marathon Münster der packenden Partie die erneute Wende gab und sich durch ein 3,5:0,5-Bahnsieg an den Disgolfern vom Niederrhein vorbei auf den obersten Platz des Treppchens schob. Dritter wurden die DG Lünen Lakers, die den ASV Köln im kleinen Finale bezwangen. Weiterlesen

Frisbee-Schnuppertag in Sendenhorst

Scheiben bringen Abwechselung in den Schulalltag

Sendenhorst. Der TSV Ostenfelde hatte im Mai die Münsteraner Discgolfer zu seinem Sporttag „Ostenfelde in Bewegung“ eingeladen. Auch die Sendenhorster Sportlehrerin Irma Bonekamp besuchte die Aktion des Frisbeesport-Landesverbandes auf dem TSV-Sportplatz und sprach Werner Szybalski an, ob Frisbee nicht auch etwas für ihre Schule sei. Am Donnerstag, 1. Oktober, war es dann schon so weit. Franz Schröer und in der vierten Einheit Werner Szybalski führten rund 100 Schüler der Montesorri-Sekundarschule Sendenhorst in den Spiel- und Sportspaß mit der Frisbeescheibe ein. Vier Crashkurse im Ultimate Frisbee standen auf dem „Unterrichtsplan“. Weiterlesen

Amerikaner werben für Guts

Franz Schröer überzeugt auf der Linie

Münster. Franz Schröer, Verantwortlicher für den Breitensport(mon)tag beim Frisbeefestival 2016 in Münster, nutzte die Discgolf- Junioren-Weltmeisterschaft in Kalamazoo, um sich mit der ältesten Frisbee-Mannschaftssportart vertraut zu machen. Die amerikanischen Guts-Spieler möchten die fast ausgestorbene Frisbeesportart, bei der die Spieler viel „Mumm“ (so die Übersetzung für „guts“) zeigen müssen, wieder stärker in der Scheibensport-Gemeinschaft verankern. Dazu verteilten sie in Kalamazoo Guts-Scheiben, was bei den Deutschen auf fruchtbaren Boden fiel. Weiterlesen

Ostenfelde in Bewegung

Marvin Hartmann wirbt für Discgolf

Ostenfelde. Durch die Aktivitäten des Frisbeesport-Landesverbandes in der Kreisstadt Warendorf wurde Udo Schmidtke, Vorsitzender des TSV Ostenfelde, auf Discgolf aufmerksam. Er lud kurzfristig den Landesverband ein, an der alle zwei Jahre stattfindenden Vereinsaktion „Ostenfelde in Bewegung“ an Christi Himmerlfahrt teilzunehmen. Weiterlesen