Schlagwort-Archive: DG Lüdinghausen

Juniorencamp in den Herbstferien

Wolfgang Kraus bei DG Lüdinghausen

Lüdinghausen. Einen zweitägigen Discgolf-Lehrgang für Junioren bietet der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen am 30. und 31. Oktober in Lüdinghausen an. Workshopleiter Bernhard Boor (DG Lüdinghausen) hat kostengünstige Rahmenbedingungen auch für auswärtige Nachwuchsspieler geschaffen, so dass mit einem großzügigem Zuschuss vom Landesverband die Discgolf-Kids zwei Tage vom DGA-Sportdirektor und Inhaber der Discgolf-Academy, Wolfgang Kraus aus Trebur, für nur 45 Euro Teilnahmegebühr geschult werden können. Auswärtige Teilnehmer können kostengünstig beim Lüdinghausener Ruderverein übernachten. Die Grundverpflegung während der Trainings- und Schulungseinheiten ist im Preis enthalten. Weiterlesen

NRW-DG-Liga (Landes- und Bezirksliga 3)

ASV Köln auf Aufstiegskurs?

Neuss / Lünen / Dortmund. Am Wochenende wurde in der Discgolf-Landesliga und der Bezirksliga 3 gespielt. Der Landesligist ASV Köln hatte als Saisonziel den Klassenerhalt vorgegeben. Nach drei von sechs Spielen müssen die Rheinländer sich ein neues Ziel suchen, denn statt Ab- ist Aufstiegskampf angesagt. Mit Spannung wird nun die Landesliga-Spitzenpartie der Kölner gegen die Lünener Lakers erwartet. Weiterlesen

NRW-DG-Liga 2017 (aktualisiert)

Ab Ostern wird in der Liga gespielt

Münster. Die NRW-Discgolf-Liga geht in die zweite Spielzeit. Nach der Qualifikationssaison 2016 wird in drei Ligen (Verbandsliga, Landesliga und Bezirksliga) gespielt. Der Westdeutsche Mannschaftsmeister 2016, GW Marathon Münster, spielt in der Verbandsliga mit DG Niederrhein, SV 1860 Minden und GW Kley um den Titel. Gespielt wird mit Hin- und Rückspiel, so dass für alle Verbandsliga- wie auch die Landesliga-Teams in 2017 sechs Vergleiche anstehen. Weiterlesen

NRW-DG-Liga startet ab 1. April (aktualisiert)

Obere Ligen mit Hin- und Rückspiel

Münster. Zwischen April und November 2017 wird die diesjährige NRW-Discgolf-Liga zu frei gewählten Terminen in der Verbandsliga (GW Marathon Münster I, DG Niederrhein I, GW Kley, SV 1860 Minden) und Landesliga (DG Lakers Lünen, ASV Köln, TV Beckum, DG Niederrhein II) mit Hin- und Rückspiel (Spielplan wird Mitte März veröffentlicht) ausgetragen. Die Bezirksligen mit jeweils vier Teams treffen jeweils nur einmal aufeinander. Der Sieger der Verbandsliga ist Westdeutscher Meister. Bei Gleichstand kann es zu einem Endspiel kommen. Der Vierte der Verbandsliga steigt ab und der Erste der Landesliga auf. Die Landesliga-Abstiegsregelung hängt ebenso wie die Bezirksliga-Aufstiegsregelung vom Meldeergebnis in der Bezirksliga ab. Weiterlesen