Schlagwort-Archive: DDC

Greg Marter dominiert 6. Discival

Heimerfolg für Malte Berghäll und Mark Püttmann

Bielefeld. Das 6. Bielefelder Discival des TuS Ost Bielefeld ist vergangenes Wochenende gelaufen, und wie jedes Jahr war es wunderbar! Nach dem FrühBisc in Köln als Auftaktturnier, dem DDC beim Overall (ebenfalls in Köln) und dem DDC-Abend in Berlin war es das vierte Event dieses Jahr! Mit 17 teilnehmenden Menschen war es auch eins der größeren Discivals. Weiterlesen

Overall-Weltmeisterschaft in England

Zwei NRWler in Basingstoke am Start

Bielefeld. Overall war früher die Königsdisziplin im Frisbeesport. Mit Hartmut „Hartl“ Wahrmann (DG Lakers Lünen) wohnt sogar ein ehemaliger Weltmeister (Disziplin Discgolf) des Overall in NRW. Jetzt fuhren drei Deutsche, die Freestylerin Ilka Simon (Freestyle-Frisbee Berlin) aus Köln, Bianca Strunz (Berlin) und Jan Müller (TuS Ost Bielefeld), nach Großbritannien. Während die Frauen „nur“ freestylten und dabei Ilka Simon mit ihrer Partnerin Sophie Rickers aus Brighton (GB) die Bronzemedaille in der offenen Frauenklasse gewann und sich die Berlinerin mit der Amerikanerin Juliana Korver den ersten Platz sicherte, nahm Jan Müller an vier Disziplinen (Accuracy, SCF, Discathon, DDC) teil und belegte damit in der offenen Klasse Rang 39. Weiterlesen

Frisbee NRW wächst

Viertes Mitglied in Ostwestfalen

Bielefeld. Der traditionsreiche, über 120 Jahre alte TuS Ost Bielefeld ist Mitglied des Frisbeesport Landesverbandes Nordrhein-Westfalen geworden. Mitte Januar reichte der Verein seinen Mitgliedsantrag ein. Die noch kleine Frisbeesportgruppe mit Discgolfern und DDClern leitet Jan Müller (Bild oben). Am vergangenen Wochenende stellt sich der TuS Ost erfolgreich mit dem WestfalenTour-Turnier am Obersee der Frisbeesportöffentlichkeit vor. Weiterlesen

Frisbee NRW hat die ersten Westdeutschen Meister

Erfolgreiches DDC-Event Discival

Bielefeld. Es ist noch ein zartes Pflänzchen, verspricht aber ein kräftiger Träger für die Entwicklung des Frisbeesports in Nordrhein-Westfalen zu werden. Die Rede ist vom Double Disc Court (DDC). In dieser Disziplin sind am Wochenende in Bielefeld die ersten Westdeutschen Meister des Frisbeesport-Landesverbandes NRW  ermittelt worden. Im Endspiel nach sieben Vorrundenspielen am Samstag sowie dem Halbfinale am Sonntag setzten sich die favorisierten Münsteraner Jan Schmoldo und Markus Hilgenberg 2:0 gegen Joscha Heinze und Turnierorganisator Jan Müller (TuS Ost Bielefeld) durch. Weiterlesen

DDCler ermitteln Titelträger

Erste Westdeutsche Meisterschaft im Frisbeesport

Bielefeld. Am Samstag und Sonntag (29. und 30. August) macht der Frisbeesport-Landesverband seinen nächsten großen Schritt. Erstmals werden Landesmeister in Nordrhein-Westfalen, die traditionell im Sport „Westdeutsche Meister“ heißen, ermittelt. Jan Müller, der designierte Abteilungsleiter „Double Disc Court“ des Deutschen Frisbeesport-Verbandes, hat sein seit drei Jahren ausgetragenes Turnier „Discival“ auf Bitten des Landespräsidiums um die Vergabe der Westdeutschen Meistertitel erweitert. Aus Termingründen konnte die Meisterschaft nicht wie geplant am 12. und 13. September in Münster ausgerichtet werden. Weiterlesen

NRW-DiscNews

Rundbrief informiert über Frisbeesportgeschehen

Münster. Die Westdeutschen Junioren-Ultimate-Meisterschaften am 12. und 3. September in Münster sind der Aufmacher der ersten NRW-DiscNews, die ab sofort regelmässig in druckbaren DIN A 4 (bzw. DIN A 3) auf Mailanfrage allen Interessierten innerhalb und außerhalb der Frisbeesportszene in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellt werden. Weiterlesen

Münster ist eine Scheibe

Öffentlichkeitsarbeit für NRW-Frisbeefestival 2016 beginnt

Münster. Noch ist es zwar über ein jahr hin, bis die westfälische Provinzialhauptstadt Münster vorübergehend zum Zentrum des Flugscheibensports in Nordrhein-Westfalen wird. In dieser Woche startete der Landesverband seine Öffentlichkeitsarbeit für den bislang einmaligen Frisbeeevent in Deutschland.

Weiterlesen

Frisbeesport Landesverband als Untergliederung anerkannt

NRW-Vereine sind nur noch im Landesverband Mitglied

Darmstadt. Auf der Delegiertenversammlung des Deutschen Frisbeesport-Verbandes (DFV) am Wochenende in Darmstadt wurde der Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen (und der Landesverband Rheinland-Pfalz / Saarland) als Untergliederung des DFV einstimmig anerkannt. Die weiteren gegründeten Landesverbände werden gemäß Beschluss der Versammlung anerkannt, wenn sie ihre Unterlagen (Eintragung, Gemeinnützigkeit) beim DFV-Vorstand eingereicht haben und die Anerkennung beantragen. Weiterlesen

Erste Westdeutsche Meisterschaft steht

Double Disc Court startet durch

Münster. Am Wochenende 12./13. September 2015 findet auf dem Marathon-Sportplatz am Wienburgpark in Münster die erste Westdeutsche Meisterschaft im Frisbeesport statt. Am schnellsten waren die DDCler Jan Schmoldt, Vorstandsmitglied für Double Disc Court im Frisbeesport-Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V., und Jan Müller aus Bielefeld, die mit dem NRW-Präsidium ihre Frisbeedisziplin nach vorn bringen wollen. Weiterlesen

NRW-Präsidium schiebt Spielbetrieb an

Westdeutsche Meisterschaft im Ultimate, Discgolf und DDC?

Duisburg. Auf der zweiten Sitzung des Präsidiums des Frisbeesport Landesverbandes Nordrhein-Westfalen am vergangenen Freitag setzte das Gremium unter anderem den NRW-Spielbetrieb in die Spur. Zunächst standen aber die Interna auf der Agenda. Vizepräsident Robert Amme (Neuss) hat die Eintragung beim Registergericht in Duisburg auf den Weg gebracht. Auch die Anerkennung als gemeinnütziger Sportverband wurde beim Finanzamt Duisburg-Süd beantragt. „Ich bin fest überzeugt, dass der Landesverband NRW auf der DFV-Delegiertenkonferenz 2015, vermutlich am Samstag, dem 28. März, in Darmstadt, die Anerkennung als Untergliederung des DFV bekommt, freut sich Präsident Werner Szybalski über die schnellen Fortschritte. Weiterlesen