Schlagwort-Archive: Christian Caßebaum

Marathonis siegen zum Auftakt

Vier Grün-Weiße in Ibbenbüren vorn

Ibbenbüren. Marvin Hartmann, WestfalenTour-Sieger 2016, gewann auch das Auftaktturnier in Ibbenbüren. Nur einen Wurf mehr benötigten sein jüngerer Bruder Maik Hartmann und Christian Caßebaum. Platz vier sicherte sich aus der B-Klasse Marcus Dziuba (alle GW Marathon Münster), der vier Würfe mehr als Marvin Hartmann benötigte. Dirk Haase und Junior David Stroot (beide GW Kley) kamen ebenfalls auf den geteilten vierten Gesamtrang. Weiterlesen

Alexander Sonsalla siegt in Beckum

Discgolfer zeigen sich solidarisch

Beckum. Direkt nach der Begrüßung der 63 Discgolfer beim WT15#11 am 14. November im Phoenixpark in Beckum durch TD Christian Morisse (TV Beckum) bat NRW-Frisbeepräsident Werner Szybalski die Teilnehmer zu einer Gedenkminute für die Opfer des terroristischen Anschlags am Vorabend in Paris. „Der Angriff trifft uns Frisbeesportler ganz besonders, denn der Flugscheibensport verkörpert genau die westlichen Werte, die die Angreifer in Paris zerstören wollten. Unschuldige Menschen wurden bei Sport- und Kulturveranstaltungen sowie in weiteren Lokalitäten der geselligen Freizeitgestaltung verletzt und über 120 sogar getötet. Unser Mitgefühl ist bei den Opfern, deren Familien und Freunden.“ Weiterlesen

Entscheidung um Tour-Sieg und EM-Teilnahme

5. Münsterland Open in Beckum

Beckum. Am Wochenende endet die erste Prodigy-GermanTour-Major der Discgolf-Abteilung des Deutschen Frisbeesport-Verbandes (DFV) mit dem zweitägigen Turnier 5. Münsterland Open im Phoenixpark in Beckum. 70 Starter kämpfen um den Toursieg und die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Finnland. „Es ist das Topturnier des Jahres. Nur die Deutsche Meisterschaft war etwas besser besetzt“, erklärte DFV-Vizepräsident Werner Szybalski aus Münster, der auch die Discgolf-Abteilung des Deutschen Frisbeesport-Verbandes (DFV) leitet. Weiterlesen

Konsorr auf Heimbahn vorn

Oldies in der Verfolgerposition

Lünen. Beim GermanTour-B-Turnier der DG Lünen Lakers liegt nach den beiden ersten Runden der Lünener Kevin Konsorr (GW Marathon Münster) auf seinen Heimbahnen klar vorn. Mit vier Würfen (52, 51) führt er vor den Altmeistern Hartmut Wahrmann (DG Lünen Lakers) und Klaus Kattwinkel (DG Deutschland), die heute (Samstag) beide 107 Würfe benötigten. Auf Position sieben (vier der Open) hat sich Alexander Sonsalla (GW Kley) mit 112 (54, 58) eingenistet. Der junge Hammer Timo Hartmann (Ostee DG Kellenhusen) sitzt ihm aus NRW-Sicht wurfgleich im Nacken. Dahinter folgt der Münsteraner Christian Caßebaum (GW Marathon), der TD des fünften und letzten GermanTour-Major-Turniers des Jahres am ersten Oktoberwochenende in Beckum. Weiterlesen

Drei Mal GW Marathon Münster

Marvin Hartmann bleibt unter Hundert

Wettringen. Das vorgezogene Mai-Turnier der Westfalen-Tour 2015 wurde zum Heimspiel. Der Lokalmatador Gerd-Peter Kastein aus Schüttorf (Ostsee Discgolf Kellenhusen) gewann die D-Klasse und die Münsteraner, seit 2011 Turnierveranstalter an den Haddorfer Seen, siegten in der A- (Marvin Hartmann), B- (Marcus Dziuba) und C-Klasse (Christian Caßebaum). Weiterlesen

NRW-Pokal: Sonsalla baut die Führung aus

Jutta Wenner sucht Konkurrenz

Dortmund. Es ist nicht wirklich schön für Jutta Wenner (DG Lünen Lakers) aus Werne, dass sie schon vor der dritten Runde bei WT-Turnieren, die nur für den NRW-Pokal zählt, eigentlich die Siegerurkunde mitnehmen könnte. Vier Turniere und vier Mal Jutta Wenner in der Division Frauen vorn. Spannender ist es bei den Männern. In der Hauptklasse konnte in Dortmund Alexander Sonsalla (DG Lünen Lakers) aus Bochum seinen Vorsprung auf Christian Caßebaum (GW Marathon Münster) leicht ausbauen. Weiterlesen

Hartl hadert mit Bahn 11

Ingo Schnieders gewinnt in Wischlingen

Dortmund. Nach der ersten Runde am Samstag (11. April) in Dortmund-Wischlingen lag in der WestfalenTour #04 im Revierpark der dreimalige Sieger Hartmut „Hartl“ Wahrmann mit einer 39er Runde in Front. Doch in der zweiten Runde haderte das Ehrenmitglied des Frisbeesport-Landesverbandes NRW mit der Bahn elf. Drei Mal verfehlte er das Hindernis, welches rechts zu umspielen war. Die neun auf dieser Bahn brachte den Altmeister um den vierten Sieg in Folge. Weiterlesen

Christian Caßenbaum trumpft auf

WestfalenTour in Bocholt

Bocholt. Das dritte WestfalenTour-Turnier fand im März am Aasee in Bocholt statt. Altmeister Hartmut Wahrmann (DG Lünen Lakers) gewann mit 78 Würfen vor Dirk Haase (GW Kley) aus Lünen und Marvin Hartmann (GW Marathon Münster) die A-Klasse (NRW-Verbandsliga). Weiterlesen