Schlagwort-Archive: Altastenberg

NRW-DGA verabschiedet Abteilungsordnung

GW Kley ist Motor der NRW-Discgolfer

Altastenberg. Die Fortsetzung der Discgolf-Abteilungsversammlung des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen von Marl fand am Samstagabend (8. September) in den Räumlichkeiten des Verkehrsvereins Altastenberg statt. Unter Leitung des Präsidiums von Frisbee NRW, Werner Szybalski (Präsident / DG Lüdinghausen) und Christian Morisse (Geschäftsführer / TV Beckum), verabschiedeten die Vertreter der NRW-Discgolf-Vereine die Abteilungsordnung und diskutierten Anträge und Vorschläge. Der Motor der Entwicklung des Discgolfs ist inzwischen GW Kley. Der Youngster David Strott stellte fünf Anträge und einen umfassenden Anforderungskatalog an NRW-Vereine, die Turniere der GermanTour des Deutschen Frisbee-Sportverbandes (DFV) durchführen, zur Diskussion. Weiterlesen

WDDGM 2018: Entscheidung fällt im Stechen

Sechs Titelträger aus sechs verschiedenen Vereinen

Altastenberg. In der Offenen Klasse bei der 4. Westdeutschen Discgolf-Meisterschaft des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen, die der TV Beckum für den Verband am Sonntag (9. September) auf der Anlage im sauerländischen Altastenberg ausrichtete, wurden die Titel in sechs Divisionen ausgespielt. Die Gewinner kommen aus sechs verschiedenen Vereinen. Die Offene Klasse musste nach den zwei Mal 18 Bahnen im Stechen zwischen dem späteren neuen Westdeutschen Meister, Maik Hartmann von GW Marathon Münster, und Sven Ostendarp (DG Chainsmokers Reken) aus Gescher entschieden werden. Weiterlesen

NRW-DGA tagt in Altastenberg

Fortsetzung der Diskussionen von Marl

Altastenberg. Die NRW-DGA-Versammlung im Juni in Marl beschloss eine weitere Versammlung der NRW-Discgolfer in diesem Jahr durchzuführen. Sie findet am Samstag, dem 8. September, um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Verkehrsvereins Altastenberg (Renauweg 23 in 59955 Winterberg-Altastenberg) statt. Die Versammlung wird inhaltlich vom Discgolf-Vorstand Jan Ackerhans (Ruhrpott-Putter / Sprecher NRW-DGA) und seinem Stellvertreter im DGA-Gremium Christian Morisse vorbereitet. Unter anderem soll eine DGA-Geschäftsordnung erarbeitet und die Discgolf-Spielordnungen (WestfalenTour, NRW-Pokal, Ligabetrieb und ggf. GT-NRW-Turniere) zusammengefasst werden. Weiterlesen

4. Auflage der Westdeutschen Discgolf-Meisterschaft

TV Beckum lädt nach Altastenberg

Altastenberg. Nach Warendorf, Reken und Beckum geht es 2018 ins Sauerland, wo am Sonntag, dem 9. September, auf der dortigen Anlage die Westdeutschen Meister in den Geschlechts- und Altersklassen ermittelt werden. Gespielt werden zwei Mal 18 Bahnen, wobei der Normalparcours nur leichte Änderungen (OB, Insel, Bahnverlängerung) erfährt. Die Titel in den Altersklassen (m / w: U13, U15, U19, Ü40, Ü 50, Ü60) werden nur vergeben, wenn mindestens drei Starter der Altersklasse morgens auf die Runde gehen. Ausrichter in 2018 ist der TV Beckum. Wer in Altastenberg zwischen Fredeburger WT / DGA-Sitzung und Westdeutscher meisterschaft übernachten will, kann dies in den vom Landesverband angemieteten Ferienwohnungen tun. Der Preis liegt inklusive Kurtaxe bei maximal 25 Euro. Verbindliche Anmeldungen (Name der Gäste, Alter) erforderlich und bitte an praesident@frisbee-nrw.de. Weiterlesen

Turnierpremiere in Altastenberg

Discgolf am Kahlen Asten

Altastenberg. Direkt gegenüber des Kahlen Astens findet am Samstag, dem 9. Juni, erstmals ein offizielles Discgolf-Turnier statt. Die Westfalen Tour (WT18#06) gastiert in Altastenberg. TD Fabian Purwins vom Verein TV Deilinghofen hat freundlicherweise die Organisation übernommen, da in Altastenberg noch kein Discgolf-Verein existiert. Der Verkehrsverein Altastenberg unterstützt Frisbee NRW e.V. bei der Durchführung. Der Waldparcours in Altastenberg (18 Bahnen) ist einsteigerfreundlich und für die Höhenlage mit nur überraschend wenigen Höhenmetern  versehen. Die WT18#06 ist hervorragend für Einsteiger und Familien geeignet. Weiterlesen

Neuer Discgolf-Parcours in Westfalen

Wald-Parcours am Kahlen Asten ist fertig

Altastenberg. Im Sauerland ist ein weiterer Discgolf-Parcours bespielbar, wie heute durch einen Post von Sven Heiken (TV Fredeburg) bekannt wurde. Der Parcours mit 18 überwiegend im Wald liegenden Bahnen zwischen 50 und 118 Meter (eine Par 4-Bahn) kann komplett oder als Einsteiger-/Familienkurs mit neun Bahnen gespielt werden. Die Anschrift ist Hüttenpfad 11 in 59955 Winterberg, wie Lukas Meier (TV Fredeburg) mitteilte.