Schlagwort-Archive: 2015

Ralf Hüpper bei Topturnieren vorn

Kölner führt in NRW in der Handicap-Wertung

Münster. Mit 0,393 Würfen über Bahnpar liegt Ralf Hüpper (Kettenjeklüngel Köln) in der Handicap-Wertung der sechs deutschen Top-Turniere bei den Nordrhein-Westfalen vorn. Der EM-Teilnehmer von 2014 hat in 2015 an allen fünf Prodigy-Major-Turnieren und der Deutschen Meisterschaft in Kellenhusen teilgenommen. Sein bestes Handicap-Ergebnis (-0,600) erreichte der Rheinländer im Juni an der Ostsee bei der Deutschen Meisterschaft. Weiterlesen

NRW-Pokale vergeben

21 Discgolf-Turniere in der Wertung

Dortmund. Nach Abschluss der WestfalenTour 2015 wurden in Wischlingen auch die NRW-Pokalsieger geehrt. Marvin Hartmann setzte sich denkbar knapp – in er Unterwertung direkter Vergleich – in der Open durch. Bei den Frauen sicherte sich Jutta Wenner den Pokal. Die weiteren Preisträger sind Maik Hartmann (U 19 / Junioren), Dirk Haase (Ü 40 / Masters), Peter Altenberg (Ü 50 / Grandmaster), Siegfried Metter (Ü 60 / SeniorGrandmaster) und Hubert Henkel (Ü 70 / Legend). Weiterlesen

Endstand der WT15

Auf der Tour wurde 55.883 Mal geworfen

Münster. Die Entscheidung um den Sieg in der A-Klasse der WestfalenTour fiel am letzten Korb beim zwölften ET-Turnier in Wischlingen. Marvin Hartmanns langer Putt verfehlte die Ketten, so dass Alexander Sonsalla (GW Kley) nach 288 Bahnen seinen Ein-Wurf-Vorsprung verteidigte, das Turnier in Dortmund und auch die Tourwertung in der A-Klasse gewann. Insgesamt gingen bei der WT15 55.883 Würfe in die Wertung ein. Weiterlesen

Heimsieg für Sonsalla

WT15 endet in Wischlingen

Dortmund. Ganz knapp fiel die Ebtscheidung um den zwölften WT-Erfolg in diesem Jahr aus. Erst an der 24. Bahn, es wurden zum Abschluss zwei Runden á zwölf Bahnen gespielt, sicherte sich der Bochumer Alexander Sonsalla (GW Kley) vor dem Westdeutschen Meister Marvin Hartmann (GW Marathon Münster) den Sieg in der A-Klasse. Youngster Jonas Steermann (GW Marathon Münster) gewann die B-Klasse und sein älterer Vereinskollege Christan Caßebaum klar die C-Klasse. In der D-Klasse tiumpfierte Lothar Kuznik vom MTV Minden. Die Ergebnisse der WT15#12 in Wischlingen folgen: Weiterlesen

Jutta Wenner gewinnt NRW-Pokal

Junioren-Sieger wird bei den WT-Turnieren ermittelt

Münster. Jutta Wenner (DG Lünen Lakers) aus Werne ist nicht nur Westdeutsche Meisterin, sondern gewann auch äußerst souverän den NRW-Discgolf-Pokal, obwohl noch zwei Wertungsturniere in Beckum (14. November) und Dortmund (12. Dezember) ausstehen. Die Westdeutsche Meisterin hat durch sieben Siege (á 30 Punkte) die optimale Zählerzahl von 210 erreicht. Die Zweitplatzierte Kölnerin Disolina Altenberg (DG Niederrhein) kann Jutta Wenner nicht mehr verdrängen. Platz drei hat derzeit Christine Schnettler (DG Lünen Lakers) aus Schwerte inne. Weiterlesen

Marvin Hartmann führt in der NRW-Pokal-Wertung

Alexander Sonsalla kann noch gleich- und vorbeiziehen

Münster. Der erstmals in diesem Jahr ausgetragene NRW-Discgolf-Pokal geht an den Westdeutschen Meister Marvin Hartmann aus Münster oder den Bochumer Alexander Sonsalla. Der 19-jährige von GW Marathon Münster hat die Maximalpunktzahl von 210 Zählern durch sieben gewonnene Turniere schon erreicht. Aber durch zwei Siege bei den noch ausstehenden Turnieren in Beckum (14. November) und Dortmund (12. Dezember) kann der Bochumer im Trikot von GW Kley noch gleichziehen. Siegt Sonsalla in Beckum und Dortmund, haben beide Discgolfer die Höchstpunktzahl, so dass der direkte Vergleich in den gemeinsam gespielten Turnieren entscheidet. Weiterlesen

WT15 biegt auf die Zielgerade ein

Nur eine Entscheidung ist schon gefallen

Münster. Die WestfalenTour 2015 bleibt spannend. Nur eine Entscheidung ist gefallen. Vermutlich wird selbst in Beckum noch niemand außerhalb der D-Klasse über den WT-Sieg 2015 jubeln dürfen, da es in der Spitze weiterhin sehr eng ist. Aktuell führen Alexander Sonsalla (A-Klasse) von GW Kley, Bernhard Boor (B-Klasse) von DG Lünen Lakers und Daniel Kindermann (C-Klasse) vom MTV Minden. Frank Mischke (D-Klasse) von GW Kley hat hingegen den Sieg schon sicher. Weiterlesen

Entscheidung an der letzten Bahn

GW Marathon Münster ist Westdeutscher Mannschaftsmeister

Warendorf. Spannender hätte die Mannschaftstitelvergabe im Emspark in Warendorf bei der Westdeutschen Discgolf-Meisterschaft nicht sein können. Die Entscheidung fiel erst auf der abschließenden Bahn zwölf, wo GW Marathon Münster der packenden Partie die erneute Wende gab und sich durch ein 3,5:0,5-Bahnsieg an den Disgolfern vom Niederrhein vorbei auf den obersten Platz des Treppchens schob. Dritter wurden die DG Lünen Lakers, die den ASV Köln im kleinen Finale bezwangen. Weiterlesen

NRW-Pokal bei MEET MI

Spannende dritte Runde

Minden. Bis in die Schlussphase blieb es beim Turnier „MEET MI“ an der Weser im NRW-Pokal spannend. Zwar lag Alexander Sonsalla (GW Kley) aus Bochum nach den beiden WT-Runden mit einem Wurf in Front, doch mit den heimischen Daniel Kindermann und Kristoffer Kranzusch saßen dem Ruhrpöttler zwei Ostwestfalen im Nacken. Am Ende reichte es für den Favoriten aus Bochum, obwohl Kristoffer Kranzusch (MTV Minden) die beste NRW-Pokalrunde an der Weser spielte. Weiterlesen

Acht NRW-Teams kämpfen um Ultimate-Juniorentitel

Bad Rappenau richtet UJDM 2015 aus – 31 Teams in drei Altersklassen

Bad Rappenau. Ein wahres Mammutprogramm muss die Ultimate-Junioren-Abteilung am Wochenende gemeinsam mit den Verantwortlichen des örtlichen Ausrichters TV Bad Rappenau bewältigen. In drei Altersklassen (U 20, U 17 und U 14) werden die Deutschen Meister 2015 gesucht. Insgesamt 85 Spiele stehen bei der Outdoor-UJDM 2015 an, um die drei Titelträger zu ermitteln. Die acht Mannschaften aus NRW fahren allerdings nur mit Außenseiterchancen nach Baden-Württemberg. Die „Ultimate Greenhorns (Bild oben: vor der Abfahrt in Münster) von GW Marathon Münster reisen mit drei Mannschaften an und sind damit wie auch die Osnabrücker („UFO), mit denen sie gemeinsam anreisen, dem Ausrichter und den „Celtics“ (TSF Ditzingen) in allen drei Altersklassen am Start. Weiterlesen