Archiv der Kategorie: Allgemein

NRW Discgolf Liga 2019

Hallo zusammen,

 

hiermit erfolgt letztmalig der Aufruf eure Kader / neue Teams für die 2019er Saison an nrwliga@frisbee-nrw.de zu melden. Aktuell besteht der komplette Ligabetrieb aus sieben Teams. Kader / Teams die nicht bis zum 31.03.2019 angemeldet sind, verlieren ggf. ihr erspieltes Startrecht in höheren Ligen und müssen zur Saison 2020 wieder in der Bezirksliga beginnen. Weiterlesen

Zwei neue, alte Vizepräsidenten

4. Landesverbandstag in Marl ändert die Satzung

Marl. Auf dem mit 20 Delegierten eher mässig besuchten 4. Landesverbandstag von Frisbee NRW standen die erste Satungsänderung und die Wahl der Vizepräsidenten im Zentrum der Plenumstagung, die sich später in Versammlungen der Ultimatler und Discgolfer aufteile, um sportspezifische Fragen des Landesverbandes zu behandeln. Geschäftsführer Christian Morisse (TV Beckum) verlor durch die einstimmige Satzungänderungsein Amt. Genauso wie Dominik Hildebrandt, deren dreijährige Amtszeit in Marl endete, stellte er sich zur Wahl als Vizepräsident des Frisbeesport-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. Weiterlesen

Landesverbandstag in Marl

Neuwahl des Vizepräsidenten

Marl. Am Sonntag, dem 25. November 2018, findet ab 10 Uhr beim VfL Hüls in Marl (Schwalbenstraße 39 in 45772 Marl) der 4. Landesverbandstag von Frisbee NRW statt. Auf der Tagesordnung stehen neben der Neuwahl des Vizepräsidenten, die dreijährige Amtszeit von Dominik Hildebrandt (PSV Duisburg) endet, auch erstmals zwei Anpassungen der Verbandssatzung. Einerseits sollen die zusätzlichen Delegierten, die in der Regel nicht zum Landesverbandstag kamen, gestrichen werden und andererseits soll es Vizepräsidenten mit dem Arbeitsschwerpunkt bei den Sportdisziplinen (Ultimate, Discgolf und ggf. DDC sowie Overall) geben. Weiterlesen

WT18#11 – Revierpark Wischlingen – Dortmund

Ergebnisse – Westfalentour macht wieder halt im Pott

Dortmund. Am 10.11. findet im Dortmunder Revierpark Wischlingen die 11. Auflage der Westfalentour 2018 statt. Die Spieler werden vor dem Tour-Finale in Reken nochmal versuchen alles zu geben um ein paar Plätze in der mit maximal sieben Turnieren gewerteten WT gut zu machen. Es werden wie immer zwei mal 12 Bahnen gespielt, gefolgt von einer dritten optionalen Runde des NRW-Pokals. Weiterlesen

WT18#09 – Ich und mein Holz – Die WT zu Gast beim Waldmonster (Bad Fredeburg)

Ergebnisse zur WT18#09   *** AKTUALISIERT – Ergebnisse ***

 

Flights WT18#09

NameVereinWTNRWFlight
Burstyn, DennisLFC LaerAOpen1
Ackerhans, JanRuhrpott PuttersBOpen1
Ahlvers, VolkerSV 1860 MindenDM 401
Ääro, RalfDG Chainsmokers RekenC1
Brückner, JonaRuhrpott PuttersDOpen2
Heiken, SvenTv FredeburgA2
Bayer, MarkusGW Marathon MünsterB2
Amuta, AndreTV BeckumC2
Matzel, FinjaTV BeckumD3
Konecny, Christoph LuxDrehmoment BremenAM 403
Berg, UlrichGrün-Weiß KleyBM 403
Rehder, DirkRuhrpott PuttersDM 403
Sörenson Sánchez, Federico JoséGrün-Weiß KleyDOpen4
Badorek, JonasLFC LaerDOpen4
Friedrich, JustusDG Lakers LünenCU 194
Skuraß, PeterTV BeckumBM 504
Friedrich, MarioDG Lakers LünenCM 405
Stroop, SebastianGrün-Weiß KleyB5
Krippendorf, MarcelDG Lakers LünenD5
Thumann, DanielTV BeckumB6
Kreutchen, MichaelOstsee DG KellenhusenC6
Rongen, DanielaTV FredeburgD6
Schniedertöns, OliverTV BeckumC7
Ruppert, MarcoSV 1860 MindenD7
Sinne, MichaelDG LüdinghausenD7
García García, ManuelGrün-Weiß KleyCOpen8
Skuraß, KimTV BeckumDFrauen8
Skuraß, LilliTV BeckumDU 198
Skuraß, NicoohneDU 199
Thumann, JannikTV BeckumD9
Kienel, SebastianohneDM 409

Bad Fredeburg. Nach acht kommt neun, und aller guten Dinge sind zwei. Nach der WT im Warsteiner Bikepark, richten die Ruhrpott Putters auch die WestfalenTour in Bad Fredeburg aus. Und wieder wird es waldig und technisch. Gespielt werden 12 der 18 festen Bahnen, allerdings in diesem Jahr leicht verändert zu den Jahren davor. Die Bahnen eins bis neun bleiben wie bisher, doch dann spielen wir Bahn 10 statt Bahn 16. Von Bahn 10 geht es dann weiter zu den Bahnen 17 und 18. Bahn 18 wird vom Par 4 Abwurf gespielt.

Weiterlesen

Train the Trainer & EYUCamp 2018 mit Teilnehmern aus NRW

25.-29. Juli – Heidelberg

Vergangene Woche fand im Zusammenhang mit der „Train the Trainer“ Fortbildung von der EUF (European Ultimate Federation) dass EYUCamp in Heidelberg statt. Hier wurden die Teilnehmer u.a. von den TtT Coaches Trainiert. Insgesamt waren zwölf Teilnehmer aus NRW als Teilnehmer oder als TtT Coaches dabei. Neben viele Ultimate Einheiten der Coaches gaben es am Samstagmorgen noch eine Einheit mit Max Leibersberger (Bad Skid/Damen Nationaltrainer) und am Nachmittag für die Mädels mit Katharina Aschbrenner (Heidees/U20 Damen Nationaltrainerin). Am Freitagnachmittag stand noch eine große Einheit Team Building auf dem Programm. Samstagnachmittag/Abend wurde noch bei den Testspielen der U20 Damen und Herren gegen Italien angefeuert. Den Abschluss machte ein HAT Turnier am Sonntagmorgen.

Neben den TtT Coaches Klaus Sumowski (SC Münster 08), Uwe Kikul (TV Südkamen) und Oliver Hülshorst (TV Verl) kamen die Teilnehmer/innen aus Aachen, Münster, Kamen.