Neugründung beim PSV Duisburg 1920

Ultimate-Team wechselt den Verein

Duisburg. Der NRW-Vizepräsident Dominik Hildebrandt hat den Staffelstab in Duisburg (DU bist Frisbee) weitergegeben. Dazu nutzte er einen Vereinswechsel, denn Ultimate in der Binnenhafenmetropole wird nun statt beim TKD beim Polizei Sportverein Duisburg von 1920 gespielt.

Kevin Rehring (l.), neu im Vorstand, dankte Dominik Hildebrandt.

Zehn Jahre war er Trainer, Abteilungsleiter, Anführer und Kern der Mannschaft erklärte der Verein bei Facebook. Er gäbe die Fackel weiter an einen breit aufgestellten, hoch motivierten neu gewählten Vorstand.

„Wir bedanken uns herzlich für seinen Einsatz und seine unermüdliche Energie, die er in das Duisburger Ultimate Frisbee Team gesteckt hat. Mit 18 Mitgliedern und dem 1. Vorsitzenden des PSV Duisburg 1920 e.V., Helmut Fitzke, haben wir an der Gründungsfeier teilgenommen und Dominik für seine tolle Arbeit gedankt.“, heißt es weiter.

Nun übernehme ein neue Vorstand (Kevin Rehring, Angelina Urbanski, Uwe Lewe, Jens Friebe) und neuen Trainerinnen und Trainer (Hans, Jonny, Enrico, Ani) den Staffelstab und die Duisburger hoffen, das sie mit neuen und erfahrenen Spielerinnen und Spieler beim PSV da anknüpfen können, wo Dominik Hildebrandt sie hingeführt hat.