NRW-DG-Liga 2018 startet

Lünen II gewinnt Landesligavergleich

Reken. Zum Auftakt der NRW-Discgolf-Ligen trafen sich in Reken am Samstag die Landesligateams DG Chainsmokers Reken und DG Lakers Lünen II. Die Gastgeber gewannen die Scorerunde knapp mit 22,5:21,5, mussten aber in der Matchplay-Runde den Gästen den Vortritt lassen. Drei Mal lagen die Lakers vorn, so dass am Ende ein klarer 51:41-Erfolg für Lünen II stand.

Der Rekener Torsten Offermanns sammelte 12,5 Punkte im Eröffnungsspiel der Landesliga.          (Fotos: Ralf Ääro)

Gleich drei Spieler legten in Runde eins eine 37 auf das Parkett. Die Rekener Torsten Offermanns und Sven Ostendarp sowie der Lünener Christian Hildebrandt. Alle erhielten dafür acht Punkte. Ab dieser Saison werden bei Gleichstand in der Scorerunde nicht mehr die Höchstpunktzahl vergeben, sondern die Gesamtpunkte durch die Anzahl der gleichen Scores geteilt. Dies wurde notwendig, um eine Manipulation durch schlechtes Spiel zu verhindern. Bislang war es möglich, einen oder mehrere Fehlversuche zu spielen, um auf den gleichen Score des schwächeren Mitspielers zu gelangen, um dann gegebenenfalls einen zusätzlichen Punkt zu bekommen. Diese unsportliche Möglichkeit hat das Liga-Gremium abgeschafft.

Gute Laune bei den Lakers Sascha Siemer (l.) und Uli Finke.

Auf Platz vier kam Uli Finke (39) und auf Rang fünf Sascha Siemer (40) – beide Lankers – ins Ziel.

In Runde zwei musste sich Torsten Offermanns der Erfahrung von Christian Hildebrandt (4,5:7,5) beugen. Sven Ostendarp trotzte Uli Finke ein 6:6-Remis ab.  Carsten Rohrmann (Reken) unterlag Sascha Siemer 3;5:8,5 und Frank Reitenbach (beide Lakers) besiegte Sven Olbers (Reken) 7,5:4,5. Zusammenfassend hat sich in der Matchplay-Runde die Erfahrung durchgesetzt. Aber die Gastgeber zeigten sich kämpferisch: „Zum Rückspiel sind wir bereit. Wir haben noch nicht aufgegeben.“

Die Gäste bedankten sich öffentlich für den tollen Wettkampftag in Reken. „Das war ein richtig genialer Tag! Wir hatten eine Menge Spaß und ihr habt euch tolle Bahnen ausgedacht. Von der ganzen Vorbereitung und Herrichtung des Kurses habt ihr echt einen rausgehauen und die Messlatte für Ligaspiele krass hoch gelegt. Wir freuen uns schon auf das Rückspiel!“, schrieb Sascha Siemer auf facebook.

Weitere Fotos vom Spiel in Reken von Fotograf Ralf Ääro auf dgcs-reken.de.