„Finale“ um Titel und Aufstieg

Grün-Weiß spielt um die Westdeutsche Meisterschaft

Münster. Ein Regisseur hätte es nicht besser inszenieren können. Im jeweils letzten Spiel der NRW-Discgolf-Verbandsliga und -Landesliga kommt es zum Finale. Am Wochenende treffen der Titelverteidiger GW Marathon Münster und GW Kley aufeinander. In der Landesliga müssen der ASV Köln und DG Lakers Lünen sich messen. In dieser Partie fällt die Entscheidung, wer im kommenden Jahr mit Marathon, Kley und DG Niederrhein in der Verbandsliga um den Titel Westdeutscher Mannschaftsmeister spielt.

Besonders spannend ist die Begegnung der beiden Grün-Weißen. Immerhin gelang es Kley im Hinspiel die Münsteraner knapp 47:46 zu bezwingen. Es war übringens die erste Niederlage des Teams aus Münster überhaupt. Da am vergangenen Wochenende Marathon sich gegen DG Niederrhein zwei Mal durchsetzte (61:32 und 63:30), gehen Teamkapitän Marvin Hartmann, Kevin Konsorr, Maik Hartmann und Christian Caßebaum, der gegen Neuss allerdings von Jonas Steermann vertreten wurde, favorisiert ins „Finalspiel“.