8. Glandorf Open

Neues Kurs-Design auf dem Dinkelhof

Glandorf. Zum achten Mal lädt TD Markus Bayer unterstützt von Josef Rippel am kommenden Sonntag zum GermanTour-Turnier nach Glandorf. Erstmals findet das Turnier an einem Sonntag statt. Nicht etwa, weil am Samstag die 2. Wesel Open im Rheinland stattfindet, sondern aus terminlichen Gründen. „Es war in Glandorf im Oktober kein Samstag frei“, berichtete Markus Bayer (Ibbenbüren) von GW Marathon Münster.

Da der kleine Discgolf-Parcours in Glandorf immer wieder verändert wurde, gab es auch immer wieder ein neues Kursdesign bei den Turnieren. Die neun festen Körbe bilden das Grundgerüst, aber „die meisten Bahnen wurden neu designt“, erklärte Bayer: „Es wird auch wieder auf eine echte Insel gespielt.“

Bahn 12 ist wieder eine natürliche Inselbahn.

Bahn 12 ist wieder eine natürliche Inselbahn.

Ab circa 16 Uhr am Samstag steht der Parcours in Glandorf und kann zum Training bespielt werden. „Der Rasen ist angenehm kurz“, wusste der Turnierverantwortliche von besten Bedingungen zu berichten. Zudem soll am Sonntag auch die Sonne scheinen.

Der Parcours 2016 am Dinkelhof in Glandorf.

Der Parcours 2016 am Dinkelhof in Glandorf.

Mit 48 Teilnehmern ist der Wettbewerb schon lange ausgebucht. In der Open-Division versuchen gleich drei Titelträger die exclusive Discgolf-Torte zu gewinnen. Die Deutschen Meister Kevin Konsorr (Open) und Maik Hartmann (U 19-Junioren) sowie der Westdeutsche Open-Meister Marvin Hartmann gehören natürlich zum engsten Kreis der Favoriten. Bei den Junioren wird es wieder zum Zweikampf zwischen Jonas Steermann (Deutscher Vizemeister U 16 und Westdeutscher Meister U 16) und David Strott von GW Kley aus Dortmund kommen.

Der Beckumer Discgolf-Chef Christian Morisse gibt, wie fünf andere Discgolfer auch, in Glandorf seine GT-Premiere.

Die Anmeldung, die um 8.30 Uhr öffnet, ist im Veranstaltungssaal im hinteren Bereich der Gastronomie auf dem Dinkelhof. Das Playersmeeting vor den beiden ersten Runden ist um 9.30 Uhr. In der Mittagspause gibt es wieder das bekannte und beliebte Pizza-Buffet. Tee-Off zur Finalrunde ist um 14.15 Uhr, so dass gegen 16 Uhr die Nachfolger der 2015-Sieger Marvin Hartmann (Open),  Christine Schnettler (Frauen), Maik Hartmann (Junioren), Jörg Farwick (Ü 40) und Uli Finke (Ü 50) geehrt werden können.