Turnierausrichter für die Junioren Quali und DM 2017

Die DFV-Jugend möchte frühzeitig die DFV-Turniere für das nächste Jahr festlegen. Bewerbungen (Frist: 15. November 2016) für folgende Veranstaltungen auf werden ab sofort angenommen.

Outdoor Junioren DM 2017 am 16. und 17. September 2017 für 28 Teams (acht U 14, zwölf U 17, acht U 20). Davor muss in unserer Region Nord-West die Qualifikation – Team- und Feldanzahl nach regionaler Erforderlichkeit – ausgespielt werden. Dies soll am 17. und 18. Juni 2017 (alternativ: 20. und 21. Mai 2017) erfolgen.

Die Termine ergeben sich aus den gesetzten Prämissen (außerhalb von Ferien, langen Wochenenden, Nationalmannschaftsterminen und sonstigen DFV-Ultimate-Events). Solltet Ihr eine Bewerbung zu einem anderen Termin vorsehen, ist dies zwar nicht ausgeschlossen, muss aber besonders begründet sein.

Die Bewerbungsbedingungen für die Outdoor Junioren DM 2017:

  • drei Fußballplätze für rund zehn Spielfelder (fünf gegen fünf) – möglichst auf einer Anlage; eine Schlechtwetteralternative (Kunstrasen) wäre klasse
  • Möglichkeit der kostengünstigen Unterbringung (Zelten und Schlafhalle) vor Ort
  • günstige Teamgebühr möglichst weniger als 150 € (Kostenvoranschlag ist verpflichtend)
  • Bewerbungsfrist: 15. November 2016 per E-Mail
  • der Leitfaden für die Ausrichtung von DFV-Turnieren ist als Orientierung zu berücksichtigen (auch wenn er noch nicht im Detail auf Juniorenevents angepasst ist)
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular mit Budgetkalkulation

Die Bewerbungsbedingungen für die Qualis zur Outdoor Junioren DM 2017:

  • Fußballplätze für ausreichend Spielfelder (fünf gegen fünf) – möglichst auf einer Anlage; eine Schlechtwetteralternative (Kunstrasen) wäre klasse
  • Möglichkeit der kostengünstigen Unterbringung (Zelten und Schlafhalle) vor Ort
  • günstige Teamgebühr möglichst weniger als 10 € pro Spieler (Kostenvoranschlag ist verpflichtend)
  • Bewerbungsfrist: 15. November 2016 per E-Mail
  • der Leitfaden für die Ausrichtung von DFV-Turnieren ist als Orientierung zu berücksichtigen (auch wenn er noch nicht im Detail auf Juniorenevents angepasst ist)
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular mit Budgetkalkulation