NRW-Discgolf-Liga startet

Erster Spieltag am Osterwochenende

Dortmund. Unter anderem auf den Discgolf-Anlage in Wischlingen, Neuss und Lünen startet am Wochenende die NRW-Discgolf-Liga. Das erste Mal wird in Deutschland Discgolf in der Liga gespielt. Grundsätzlich sollen die Teams aus sechs Spielern bestehen. 2016 ist aber als Qualifikationsjahr ausgeschrieben, so dass nur Vierer-Teams in den vier regionalen Bezirksligen um den Einzug ins Viertelfinale nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden spielen.

ligaregelnGespielt wird im Qualifikationsjahr jeweils über zwei Runden á zwölf Bahnen. In der ersten Runde werden die Punkte nach Score verteilt. Für den Spieler – egal welcher Mannschaft – mit dem niedrigsten Score bekommt das Team neun Punkte. Jeder dahinter Platzierte erhält einen Punkt weniger. Spieler mit gleichem Score erhalten jeweils die gleiche höchste Punktzahl nach Rang.

In der zweiten Runde wird im Matchplay – Spieler gegen Spieler – angetreten. Die Paare werden nach dem Ergebnis der ersten Runde zusammengesetzt, so dass die besten, die zweitbesten und so weiter Spieler beider Mannschaften gegeneinander antreten. Erzielen zwei Spieler eines Teams in der ersten Runde den gleichen Score, wird in der Matchplay-Runde nach der Teamsetzliste aufgestellt.

Im Matchplay bekommt das Team an jeder Bahn für den Sieg ihres Spielers (geringere Wurfzahl als der Gegner) einen Punkt. Spielen beide Partner den gleichen Score an der Bahn, erhalten die Mannschaften beider Akteure jeweils einen halben Punkt.

Am Ende der Begegnung werden die Punkte aus beiden Runden zu Ermittlung des Partie-Siegers zusammengezählt. Das Gewinnerteam erhält zwei Punkte. Bei einem Remis bekommen beide Vereinsmannschaften einen Punkt.

Folgende Teams spielen in den vier Bezirksligen:

Rheinland Westfalen Mitte OWL
DG Niederrhein I GW Kley GW Marathon Münster I TV Beckum
Chain Smokers Westmünsterland DG Lünen Lakers I
DG Lakers Lüdinghausen
MTV Minden
ASV Köln GW Marathon Münster II DG Niederrhein II GW Marathon Münster IV
GW Marathon Münster III Ruhrpott Putters Dortmund offen (Nachmeldungen möglich) TuS Ost Bielefeld (?)

Am Osterwochenende treten die beiden oben genannten und die beiden unten genannten Vereinsmannschaften in ihren jeweiligen Bezirksligen gegeneinander an. Spiele können nach Absprache durch die Teamkapitäne auch an einem Werktag abends stattfinden. In der Westfalengruppe kann noch ein Team nachmelden. Der TuS Ost Bielefeld, jüngstes Verbandsmitglied in NRW, versucht noch ein Team zusammenzubekommen. Es sind auch Spielgemeinschaften (zum Beispiel mit Spielern von DG Deutschland) möglich, wobei in einer Saison ein Gastspieler nur für diesen Verein antreten kann.

Am Ende der Bezirksligarunde mit jeweils einem Spiel gegen jeden anderen Verein der Liga qualifizieren sich die beiden besten Mannschaften für die Viertelfinalspiele. Diese acht Vereine werden in der Saison 2017 in der Landes- oder Verbandsliga antreten.

Nach der Sommerpause ermitteln diese acht Teams im Viertelfinale die Ligenzugehörigkeit für 2017. Der Verlierer tritt im kommenden Jahr in der Landesliga an, in der er auf die anderen Verlierer der Viertelfinalbegegnungen trifft. Die Viertelfinalsieger bestreiten nicht nur das Halbfinale der diesjährigen Westdeutschen Meisterschaft sondern spielen 2017 – grundsätzlich dann mit Sechser-Teams über zwei Mal 18 Bahnen – in der Verbandsliga. Der Sieger des Endspiels 2016 erhält den Titel Westdeutscher Meister. Titelverteidiger ist Grün-Weiß Marathon Münster.

Download der Scorekarten, des Spielberichts und der NRW-Discgolf-Liga-Spielregeln 2016.

Ein Gedanke zu „NRW-Discgolf-Liga startet

  1. Pingback: Frisbee-Sport | Beiträge zum einzigen eigenverantwortlichen Teamsport der Welt » 2. Sieg in NRW Discgolf Teamliga

Kommentare sind geschlossen.