Die Besten aus dem Westen

Discgolfer aus NRW messen sich in Warendorf

Warendorf. Am Samstag steht die erste Westdeutsche Einzel-Meisterschaft im Discgolf an. Im Emspark in Warendorf messen sich die Besten aus dem Westen. Neben 24 Open-Spielern waren jeweils acht männliche Ü 40 (Masters) und Ü 50 (Grandmaster)-Spieler eingeladen. In den Altersklassen der Junioren (Ausnmahme U 19) und Frauen gab es keine Qualifikation, denn grundsätzlich können alle Frauen und Junioren unter 19 Jahren bei der WDDGM 2015 starten.

Am Samstag ab 9 Uhr (Playersmeeting 8 Uhr) wird auf zwölf Bahnen (Metallkörbe) drei Mal gespielt. Erste Runde gelost, zweite Runde nach Score und dritte Runde nach Score in Divisionen. Junioren und Frauen können sich noch anmelden. Für alle anderen stehen noch sechs Wildcard bereit. Die Startgebühr für das Einzel entfällt, wenn der eigene Verein mit einem Team am Sonntag am Start ist und die Vereinsmeldegebühr von 10 € pro Team entrichtet (nach Rechnung an den Verein).

Nachmeldung WDDGM 2015:

Am Sonntag findet die Westdeutsche Vereinsmeisterschaft statt. Gespielt wird in Vierer-Teams im Matchplay-Modus über sechs Bahnen im doppelten K.o.-System. Es scheidet aber niemand aus, da alle Plätze ausgespielt werden. Noch sind Teamplätze frei. Anmeldungen (10 € pro Team / wird nach dem Turnier über die Vereine in Rechnung gestellt) und Information auf frisbee-nrw.de.

bahnenplan_WDM_2015