Start-Ziel-Sieg für Andrei Betea

Ralf Hüpper holt sich im Waldschwimmbad Silber

Rüsselsheim. Beim GermanTour-B-Turnier in Rüsselsheim gelang Andrei Betea ein Start-Ziel-Sieg. In der verkürzten ersten Runde übernahm er mit zwei Würfen Vorsprung die Führung, die er bis zum Sonntagnachmittag nicht mehr abgab und mit drei Würfen Vorsprung vor dem Kölner Ralf Hüpper (Kettenjeklüngel) das B-Turnier Waldschwimmbad Reloaded der Scheibensucher Rüsselsheim gewann. Victor Wagner (TV Fredeburg) kam auf Platz 14 und erreicht damit als Neunter die Topten seiner Division.

Die Aufholjagd des Kölners Ralf Hüpper endete auf dem zweiten Platz.

Die Aufholjagd des Kölners Ralf Hüpper endete auf dem zweiten Platz.

Am Sonntag startet Ralf Hüpper seine Aufholjagd. Zwar konne er die fünf Würfe auf den Sieger Andrei Betea nur auf drei Würfe verkürzen, verdrängte aber den Lokalmatador Dennis Possen (Scheibensucher Rüsselsheim) auf Rang drei.

Joachim Thiel (GW Marathon Münster) beim Abwurf auf der Bahn 18 im Waldschwimmbad.

Joachim Thiel (GW Marathon Münster) beim Abwurf auf der Bahn 18 im Waldschwimmbad.

Insgesamt neun Discgolfer aus Nordrhein-Westfalen traten in Rüsselsheim an. Während Ralf Hüpper und Victor Wagner sehr zufrieden sein dürften, blieben Florian Menzel (24. gesamt / 13. Open) vom Kettenjeklüngel Köln und Christian Hildebrandt (26. / 14. O) vom DG Lünen Lakers im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Der Sauerländer Sven Heiken (33. / 20. O) vom TV Fredeburg und Stefan Heine (36. / 23. O / Platz acht in seiner (Noch-)Altersklasse Ü 40), Vorsitzender der Discgolfer vom Niederrhein, dürften sich hingegen ein wenig mehr ausgerechnet haben. Dies gilt auch für Heines Vereinsmitglied Martin Sawin (Bild oben), der mit Platz 44 (25. O / Platz acht in seiner Altersklasse Ü 50) sicherlich nicht zufrieden sein kann.

Bei den Grandmastern spielten die Nordrhein-Westfalen hinterher. Der Rheinländer Siggi Paul (DG Niederrhein) belegte Platz 58 (11. der Grandmaster [Ü 50]) und der Westfale Joachim Thiel (GW Marathon Münster) machte am Sonntag noch vier Plätze gut, so dass er nicht mit der „Roten Laterne“ heimreisen musste. Er wurde geteilter Zwölfter seiner Altersklasse (Ü 50) und 66. der Gesamtwertung.

Das Endergebnis in Rüsselsheim:

Rang Platz Name Div. 1. R. 2. R. 3. R. 4. R. gesamt
1 1 Andrei Betea O 32 52 54 50 188
2 2 Ralf Hüpper O 34 55 52 50 191
3 3 Dennis Possen O 36 51 54 52 193
4 4 Toad McReynolds O 39 55 58 62 214
5 5 Franz-Josef Hemmer O 38 60 60 57 215
5 1 Henrik Streit J 38 59 60 58 215
7 6 Robin Holighaus O 38 58 63 59 218
8 1 Martin Fohlert GM 41 61 62 59 223
9 2 Jonas Lehmann J 41 62 64 57 224
10 1 Oliver Schacht M 43 66 60 57 226
11 2 Jürgen Palme M 38 64 61 66 229
12 7 Ralph Lehmann O 37 65 65 63 230
13 8 Christopher Longmire O 45 62 66 64 237
13 2 Arnold Meier GM 40 67 65 65 237
15 3 Mark Dreihahn M 44 65 67 62 238
15 9 Victor Wagner O 43 61 71 63 238
17 1 Wiebke Becker W 44 64 69 62 239
17 3 Michael Malz GM 39 61 63 76 239
19 10 Tobias Fuchs O 45 63 68 65 241
19 10 Julian Zopf O 46 66 63 66 241
21 4 Volker Dziemballa M 44 62 69 67 242
22 12 Dennis Kubin O 45 65 71 62 243
22 5 Marco Rühl M 48 65 64 66 243
24 13 Florian Menzel O 41 69 68 66 244
24 6 Guido Reinhart M 43 63 70 68 244
26 14 Christian Hildebrandt O 44 66 65 70 245
27 7 Marco Müller M 48 67 68 63 246
28 15 Dominik Hemmer O 46 67 66 68 247
28 15 Florian Jacob O 40 71 62 74 247
30 17 Patrick Bristol O 44 73 72 59 248
30 17 Sven Kurio O 42 73 66 67 248
30 17 Stephan Hemmer O 43 66 66 73 248
33 20 Sven Heiken O 47 67 70 65 249
34 21 Felix Hemmer O 46 69 66 69 250
34 21 Michael Janske-Drost O 48 61 70 71 250
36 23 Stefan Heine O 43 71 68 69 251
37 4 Bernd Hofmann GM 51 67 63 71 252
38 5 Rick Spear GM 46 67 72 68 253
39 6 Frank Steinbrink GM 48 69 71 67 255
39 24 Jürgen Benthaus O 44 71 69 71 255
41 8 Manfred Raczek M 55 68 70 63 256
41 8 Oliver Kohrmann M 46 72 68 70 256
43 3 Raoul Janske-Drost J 47 76 66 68 257
44 7 Wilfried Raczek GM 48 71 75 64 258
44 25 Martin Sawin O 48 70 69 71 258
46 10 Ralf Kempe M 47 75 69 68 259
47 26 Andreas Wünsche O 50 71 72 67 260
47 8 Ortwin Pelger GM 47 72 74 67 260
47 26 Karsten Webel O 50 69 67 74 260
50 28 Holger Klingbeil O 52 69 70 70 261
51 1 Wolfgang Walter SGM 51 70 69 75 265
52 29 Stephan Gamon O 50 74 72 72 268
53 30 David Marijanovic O 51 73 74 71 269
53 9 Harald Kucera GM 57 69 67 76 269
55 1 Hartwig Henrich L 46 71 77 76 270
55 10 Uwe Mossig GM 51 71 68 80 270
57 2 Maren Mossig W 51 77 69 74 271
58 11 Paul Siggi GM 54 74 74 70 272
59 31 Carlos Palencia Martín O 57 73 72 71 273
60 32 Dirk Scharn O 47 78 75 75 275
61 11 Markus Metz M 55 70 74 77 276
62 33 Florian Berkes O 61 77 73 67 278
63 34 Alexander Meier O 54 74 70 83 281
64 3 Nathalie Berkes W 51 81 83 74 289
65 4 Nathali Palencia Martin W 54 80 77 79 290
66 12 Jürgen Gamon GM 55 75 84 78 292
66 12 Joachim Thiel GM 52 88 72 80 292
68 1 Lara Zehfuss J (w) 52 83 84 81 300
69 5 Sonja Reinhart W 54 78 89 82 303
0 0 Martin Reez M 54 66 70   DNF

NRW-Teilnehmer grün unterlegt.