Webseite ist online

Startschuss für das Frisbeefestival 2016

Münster. Seit Monaten wird intensiv am Frisbeefestival 2016 gearbeitet. Das viertägige Scheibensport-Event in der westfälischen Metropole wird Frisbeesportler aus ganz Europa und selbst aus Übersee nach Münster ziehen. Hochklassige Wettbewerbe bis hin zu Deutschen Meisterschaften und Qualifikationsentscheidungen für europäische und globale Meisterschaften sind fest eingeplant. Aber im Zentrum steht der Spaß mit der Frisbee für jedermann. Jüngst ging die Webseite des europäischen Event online: www.frisbeefestival.de

Ultimate, Discgolf, Freestyle, DDC, Frisbiathlon, Discdogging, Discathon, Goaltimate, Guts, Fieldgames (unter anderem mit Weit- und Zielwurf, Schwebewurf, Selbstfangwettbewerb) sind beim Frisbeefestival 2016 in Münster vertreten. Leistungssportler, Breitensportler und auch Einsteiger in den Frisbeesportspaß werden zahlreiche Möglichkeiten finden, ihren Spirit und individuellen Fähigkeiten in der Gemeischaft aller Frisbeesportler auszuleben.

Die Wettbewerbe, wann immer es möglich ist, werden so terminiert, dass auch genügend Gelegenheit besteht, bei andere FRisbeesportlern vorbeizuschauen und vieleleicht sogar mitzumachen.
Am Pfingstmontag ist ein großer Breitensportaktionstag, bei dem sich alles um die Frisbeescheibe drehen wird. Hinzu kommen während der fünf Tage viele kleine Aktionen von Filmvorführungen im Kino bis zu mehreren Liveauftritten von Bands.

Es gibt einen Zeltplatz (auf einer Pferdewiese) direkt am Hauptveranstaltungsgelände dem Wienburgpark und für Jugendliche zudem Übernachtungsmöglichkeiten in Sporthallen. Kostengünstige Übernachtngsangebot wird es ab Oktober auch auf der Webseite frisbeefestival.de geben.