Simon Lizotte in Lauerstellung

Rang drei nach der ersten Runde

Münster. Simon Lizotte, Pro von Grün-Weiß Marathon, hat die erste Runde der PDGA-Weltmeisterschaft in Pittsburgh auf Rang drei beendet. Der gebürtige Bremer spielte auf dem Par 66-Kurs acht unter und liegt gemeinsam mit Titelverteidiger Paul McBeth, Will Schusterick und Wynne McMahon auf dem dritten Platz. Ein Wurf weniger benötigte Calvin Heimburg auf Rang zwei. Mit elf unter Par führt Paul Ulibarri heute die Spitze in die zweite von sechs WM-Vorrunden (Tee-Off 14.30 MEZ).