Hartl hadert mit Bahn 11

Ingo Schnieders gewinnt in Wischlingen

Dortmund. Nach der ersten Runde am Samstag (11. April) in Dortmund-Wischlingen lag in der WestfalenTour #04 im Revierpark der dreimalige Sieger Hartmut „Hartl“ Wahrmann mit einer 39er Runde in Front. Doch in der zweiten Runde haderte das Ehrenmitglied des Frisbeesport-Landesverbandes NRW mit der Bahn elf. Drei Mal verfehlte er das Hindernis, welches rechts zu umspielen war. Die neun auf dieser Bahn brachte den Altmeister um den vierten Sieg in Folge.

Diese Chance nutzte Ingo Schnieders (DG Niederhein) aus Wesel, der bei seinem ersten WT-Turnier in 2015 sich gleich die Krone aufsetzte. Platz zwei in der A-Klasse ging gemeinsam an Alexander Sonsalla (DG Lünen Lakers) aus Bochum und Matthias Krebin (GW Kley) aus Dortmund. Hartl wurde Vierter.

In der B-Klasse setzte sich knapp mit einem Wurf Vorsprung Bernhard Boor (DG Lünen Lakers) aus Lüdinghausen vor Daniel Langfermann (GW Kley) aus Homburg und Andreas Engelbert (DGV Meinerzhagen) aus Kierspe durch. Nur einen Wurf zurück verpasste Josef Rippel (GW Marathon Münster) aus Bergkamen das Treppchen knapp. Discgolf-Jugendchef Franz Schröer (GW Marathon Münster) wurde Fünfter.

Christian Caßebaum (GW Marathon Münster) lag nach Runde eins noch auf Rang zwei, spielte fortan aber sehr souverän und holte sich mit zwei Würfen Vorsprung vor Peter Peters aus Hille den Sieg in der C-Klasse. Platz drei ging an den Mescheder Sven Heiken, den frisch gebackenen 2. Vorsitzenden der Discgolf-Abteilung des TV Fredeburg, der den Hammer Sergei Penner (GW Kley) auf Rang vier verwies. Beste Frau in Wischlingen war die Fünfte der C-Klasse, Jutta Wenner (DG Lünen Lakers) aus Werne.

Die Entscheidung in der D-Klasse musste im Stechen auf der Bahn acht fallen. nach den zwei Runden lagen Martin Knobe (GW Kley) aus Dortmund, Torsten Pook (MTV Minden) aus Mannheim und Daniel Thumann (DG Deutschland) aus Langenberg gleichauf. Alle hatten 93 Würfe benötigt. Mit Par-Spiel setzte sich Martin Knobe durch. Die Entscheidung um Platz zwei fiel im Closed-to-the-Pin an Bahn zehn. Daniel Thumann musste zuerst ran und warf seine Scheibe in die Bäume, so konnte sich Torsten Pook mit einem Sicherheitswurf Rang zwei holen. Vierter wurde Max Bolland (GW Kley) aus Dortmund vor Radek Scharte (MTV Minden).

Die Ergebnisse und Platzierungen:

Platz Name Verein Ort Liga 1. Runde 2. Runde Gesamt Punkte
1 Ingo Schnieders DG Niederrhein Wesel A 42 40 82 30
2 Alexander Sonsalla DG Lünen Lakers Bochum A 42 41 83 26
2 Matthias Krebin GW Kley Dortmund A 42 41 83 26
4 Wahrmann Hartmut DG Lünen Lakers Lünen A 39 45 84 21
5 Lino Piva DG Niederrhein Kevelaer A 45 41 86 20
5 Nico Wustmann DG Lünen Lakers Ergste A 45 41 86 20
7 Ralf Winkelmann DG Lünen Lakers Lünen A 42 45 87 18
8 Dirk Haase GW Kley Lünen A 40 48 88 17
9 Daniel Klein Bonnsai Bonn A 46 43 89 16
9 Andreas Stenzel DG Lünen Lakers Lünen A 44 45 89 16
11 Sebastian Hoffmann DG Niederrhein Uedem A 48 44 92 14
12 Michael Konsorr GW Marathon Münster Lünen A 45 52 97 13
1 Bernhard Boor DG Lünen Lakers Lüdinghausen B 44 45 89 30
2 Daniel Langfermann GW Kley Homburg B 44 46 90 26
2 Andreas Engelbert DGV Meinerhagen Kierspe B 47 43 90 26
4 Josef Rippel GW Marathon Münster Bergkamen B 47 44 91 21
5 Franz Schröer GW Marathon Münster Münster B 49 43 92 20
6 Christian van Leuven DG Niederrhein Geldern B 47 47 94 19
7 Peter Altenberg DG Niederrhein Köln B 49 46 95 18
8 Peter Hennecke DG Lünen Lakers Menden B 53 45 98 17
9 Manfred Becker DG Lünen Lakers Nordkirchen B 52 53 105 16
1 Christian Caßebaum GW Marathon Münster Münster C 43 41 84 30
2 Peter Peters ohne Hille C 42 44 86 26
3 Sven Heiken TV Fredeburg Meschede C 45 44 89 23
4 Sergei Penner GW Kley Hamm C 45 47 92 21
5 Jutta Wenner DG Lünen Lakers Werne C 48 46 94 20
6 Tobias Schmidt MTV Minden Bielefeld C 46 49 95 19
7 Dirk Balduhn DG Niederrhein Voerde C 46 50 96 18
7 Michael Pförtner DG Lünen Lakers Werne C 51 45 96 18
7 Jürgen Schwingeler DG Lünen Lakers Selm C 46 50 96 18
10 Dennis Laake GW Kley Dortmund C 53 44 97 15
11 Peter Reinhardt DG Lünen Lakers Werne C 50 49 99 14
11 Kevin Fischer ohne Lünen C 50 49 99 14
11 Sven Schützner ohne Lünen C 49 50 99 14
11 Christine Schnettler DG Lünen Lakers Schwerte C 47 52 99 14
15 Peter Fischer ohne Lünen C 57 52 109 10
16 Marco Rodehüser ohne Bochum C 53 59 112 9
17 Michael Hartmann GW Marathon Münster Münster C 49 65 114 8
1 Martin Knobe GW Kley Dortmund D 45 48 93 30
2 Torsten Pook MTV Minden Mannheim D 48 45 93 30
3 Daniel Thumann DG Deutschland Langenberg D 44 49 93 30
4 Max Bolland GW Kley Dortmund D 49 46 95 21
5 Radek Scharte MTV Minden Minden D 46 50 96 20
5 Markus Pest DG Lünen Lakers
Dortmund E 48 48 96 20
7 Max von Häring DG Niederrhein Düsseldorf D 49 48 97 18
7 Stefan Gelissen GW Kley Dortmund E 52 45 97 18
9 Frank Mischke GW Kley Dortmund D 48 50 98 16
9 Torsten Hainsch DG Lünen Lakers Lünen D 49 49 98 16
9 Thomas Mohn DG Deutschland Langenberg D 50 48 98 16
12 Rolf Schumacher DG Niederrhein Wesel D 49 50 99 13
12 Eduard Heide ohne Hille D 48 51 99 13
14 Werner Szybalski GW Marathon Münster Münster D 49 51 100 11
15 Heike Hartmann GW Marathon Münster Münster D 52 50 102 10
15 Mesko Begovic GW Kley Dortmund E 53 49 102 9
17 Jens Kramer GW Kley Dortmund D 50 53 103 8
17 Kevin Dowideit GW Kley Dortmund D 54 49 103 8
19 Marc Sorgatz GW Kley Dortmund D 53 53 106 6
19 Ulrich Berg ohne Dortmund E 49 57 106 6
21 Martin Kasper GW Kley Dortmund E 53 54 107 4
22 Fabio Schumacher DG Niederrhein Wesel D 48 63 111 3
23 Heiko Meisterjahn GW Kley Dortmund E 55 57 112 2
24 Manfred Kunze GW Marathon Münster Dülmen D 55 58 113 1
25 Domenice Meisterjahn ohne Schwerte E 59 56 115 1
26 Jörn Skuraß DG Deutschland Lippstadt D 64 57 121 1
27 Jessica Fischer ohne Lünen E 64 58 122 1
28 Julia Schröer GW Marathon Münster Münster D 68 65 133 1
29 Peter Thurner ohne Lünen D 72 67 139 1

Ein Gedanke zu „Hartl hadert mit Bahn 11

  1. Pingback: Erfolgreiches Abschneiden der Weseler Disc Golfer in Wischlingen | Disc Golf Wesel

Kommentare sind geschlossen.